Der Unterscheid auf dem Smartphone Bücher zu lesen und auf dem PocketBook?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist ein großer Unterschied! Ebooks lesen am Smartphone oder Tablet - das ist nur eine Notlösung!

(1) Ebooks lesen am richtigen Ebook-Reader (Tolino, Pocketbook, Kobo, Kindle,...):

  • ist augenschonend, weil Ebook-Reader ein augenschonendes E-Ink Display haben
  • da spiegelt und reflektiert nichts
  • das geht sogar problemlos in der prallen Sonne im Urlaub am Strand
  • eine Akku-Ladung hält mehrere Wochen, auch wenn man jeden Tag mehrere Stunden liest

(2) Ebook lesen am Smartphone oder Tablet:

  • belastet die Augen, wenn man viel liest
  • kann die Augen langfristig schädigen, wenn man viel liest
  • das Display spiegelt und reflektiert
  • bei Sonnenschein ist das Lesen unangenehm
  • das Display vom Smartphone ist relativ klein
  • der Akku ist zu schnell leer

Das hängt natürlich von der Displaygröße ab. Die sind beim Smartphone mittlerweile ja teils schon über 6 Zoll und beim e-book so um die 7.

Ich lese auf meinem 5,5" Smartphone unterwegs viele Bücher, das geht super. Eigentlich genau so gut wie auf meinem Kindle, auf dem aber meine Frau häufig die Bücher liest, die ich zeitgleich auf dem Handy lese. Natürlich habe ich das Glück, trotz meiner 80 Jahre auch die am allerkleinsten eingestellte Schriftgröße ohne Brille lesen zu können.

Das tun wir natürlich auch mit richtigen Büchern, wir haben dann verschiedenfarbige Buchzeichen.

Ich fände es übrigens viel besser, wenn man bei Amazon gegen einen vernünftigen Aufpreis (ca. 5 €) zu jedem Kauf eines neuen realen Buches das entsprechende e-book dazu bekäme.

Jeder vernünftige Mensch liest heutzutage doch seine Bücher sowohl digital als auch analog, je nach Situation. Vor allem ohne Handtasche (Männer) oder im Sommer, wenn man nur Jeans und T-Shirt anhat, schleppt doch keiner ein 800-Seiten Buch immer mit.

Es ist schon ein Unterschied, allein weil das Smartphone im Normalfall kleiner ist. Manche e-reader leuchten zudem nicht so stark, was wohl schonender für die Augen sein soll. Ob das so ist weiß ich allerdings nicht.

Ich lese oft auf meinem Smartphone und komme damit gut zurecht. Andere mögen es hingegen gar nicht. Ist also Geschmackssache. Allerdings ist mMn das klassische Buch aus Papier (am besten gebunden) immer noch die beste Variante

11

Warum ist es die beste Variante? Ist doch schwer immer mitzutragen?

0
25
@Johannsss

Für mich ist es die beste Variante, weil ich lieber ein Buch, in dem ich blättern kann, in der Hand hab, als ein flaches Gerät. Außerdem haben Bücher ihren ganz eigenen Geruch.

0

Fragen zu kindle paperwhite?

Hey! Ich hätte einige fragen zum kindle paperwhite heute. Ich habe mir gedacht es mir zuzulegen da ich es liebe zu lesen und Bücher auf Dauer sehr teuer werden. So nun meine fragen:

1. Wieviel kostet sowas ungefähr und wo kann man es kaufen?

2. Ist die helligkeit auf dem kindle zu hell oder kann man das bestimmen?

3. Wenn man da sich Bücher downloadet und liest, kostet das was?

4. Kann man wirklich JEDES Buch da lesen?

5. Wie lange funktioniert so ein Kindle paperwhite? Also ca. 5 Jahre oder mehr?

6. So übrigens: Wenn ihr irgendwelche bessere Vorschläge hättet für ein Gerät welches besser als das paperwhite ist allerdings aber nicht allzu viel teurer als das kindle dann bitte schreibt es mir in die Antwort!

Danke das ihr euch due Zeit genommen habt das zu lesen und ich hoffe das ihr mir diese Fragen beantworten könnt. Danke 😊

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?