"der untergang" - Film

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe den Film damals mit 12 zum ersten mal im Kino gesehen. Die haben die Lautstärke auch schön nach oben gedreht, damit man die Explosionen auch richtig gehört hat. Also ich fands damals schon heftig, aber mit 15 kann man sich den schon ansehen. An einer Stelle sieht man auch mal, wie Gliedmaßen amputiert werden. Aber ich habe schon wesentlich heftigere Filme gesehen.

An sich ist der Film richtig gut gemacht. Die bedrückende Stimmung kommt auch sehr gut rüber und überhaupt ist es für einen deutschen Film sehr gelungen.

Der Film zeigt weniger Kämpfe als das Ende von Armee und Regierung... es ist teils schon erschütternd, man sieht mehrere Selbstmorde, aber wirklich brutal bis grausam ist der Film nicht.

Ich habe diesen Film gesehen, allerdings ist das schon lange her. Ich kenne leider Dein Alter nicht, aber um ihn richtig zu verstehen und die Hintergründe sowie die Tragweite zu erfassen, sollte man wenigstens im "Jung-Erwachsenen-Alter" sein.

Für mich war diese Film damals ein Erlebnis. Ich möchte ihn als eine Mischung aus allem was Du erfragt hast, bezeichnen. Sehenswert ist er auf jeden Fall. Sieh ihn Dir an !!

Jojo11996 13.03.2012, 17:13

ich bin 15 !

0

Der Film ist nur an manchen Stellen "brutal" z.B. wenn sich Leute aus Verzweiflung erschießen. Aber hauptsächlich geht es um die Situation im Führerbunker. Ich habe den Film schon mehrmals gesehen und ich kann ihn dir wirklich empfehlen. Ein sehr schöner Film!

Also man sieht eigentlich nur wenig Kämpfe etc, die sind dann auch nicht so blutig. Er zeigt halt eher die letzten Stunden im Führerbunker. Ist ja auch ab 12 freigegeben. Aber guck den auf jeden Fall! Einer der besten Filme, den ich zu diesem Thema kenne.

Was möchtest Du wissen?