der türkische regierungsschef ERDOGAN immer im TV ohne das G benannt. warum ist das so?

3 Antworten

Meines Wissens steht über dem g eigentlich noch so ein nach oben offener Halbkreis, ein Zeichen dafür, dass das g nicht gesprochen wird. Es wird nicht jede Sprache so, wie das Deutsche ausgesprochen...

Einer der wenigen Fälle, wo die Medien sich anständig informiert haben, wie man einen ausländischen Namen richtig ausspricht, den isländischen Vulkan Eyjafjallajökull hat z.B. keiner richtig hinbekommen (die Versuche waren aber sehr amüsant)

Naja nach tausend Anläufen erst. Am Anfang wurde oft Erdogan gesagt und ich höre es noch ab und zu.

0

Das ğ wird ausgesprochen. Es verlängert die Vokale und steht immer zwischen zwei Vokalen in einem Wort. Es wird nicht wie ein h ausgesprochen. Zb oğul! Meine Vorgänger irren sich.

Das ğ wird im Türkischen nicht ausgesprochen. Er wird also Erdoan ausgesprochen. Im TV läuft also alles richtig. Im Volksmund wird er allerdings nur RTE genannt.

Was möchtest Du wissen?