Der Tropischer Regenwald und Plantagen anbau?!

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist ganz im Gegenteil überhaupt nicht gut!!! Denn durch die Plantagenwirtschaft fällt immer mehr ursprünglicher Regenwald dem Plantagenbau zum Opfer. Z.B. ist Malaysia und Teile Indonesiens aber auch Brasiliens ein gutes Beispiel hierfür. Plantangenanbau bedeutet immer den Verlust des natürlichen Regenwaldes, bzw. der natürlichen Vegetation, wa oft verheerende Einflüsse auf Umwelt , ursprüngliche Vegetation und vor allem auf die Tierwelt hat (gutes Beispiel hierfür ist der Rückgang der Orang-Utan Population auf Sumatra). Monokulturen haben aber auch noch ein anderes Problem, nämlich dass bestimmte Schädlinge überhand nehmen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?