Der Stillste raum der Welt

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hast den Artikel anscheinend nicht verstanden. Darin steht, dass 0dB als die Schwelle für die Wahrnehmung von Geräuschen gilt, die der Mensch wahrnehmen kann. Dass heisst ja nicht, dass es nicht auch Geräusche gibt, die so leise sind, dass der Mensch sie nicht wahrnehmen kann. Und diese sehr leisen Geräusche haben eine Lautstärke von weniger als 0 dB.. Im Falle des Raumes eben -9,4dB.

Anders ausgedrückt: 0dB ist nicht die absolute Stille, sondern der Massstab, ab dem der Mensch Geräusche hören kann.

ich mache selber Musik und kenne mich etwas mit Akustik aus…. also wenn man Musik mischt (jetzt mal digital mit einem Mischpult aufm Rechner) dann sieht man das fast alles was was sich an Instrumenten und Geräuschen im lied abspielt unter 0db liegt. das liegt daran das alles zusammen in der summe bei 0db liegen sollte oder nur klein wenig drüber. das heißt 0db ist ein basiswert bei dem Instrumente im durchschnitt liegen deswegen gibt es im digitalen Bereich sehr sehr oft lautstarken unter 0db. mit nem sehr guten und teuren Messgerät was geeicht ist kann man das gleich live z.b. bei nem Klavier messen und sehen wie laut das Klavier wirklich ist. also wie laut es dann in einer musikproduktionsoftware wäre. dabei ist -∞ das Klavier in stille..

mfg

Du hast da war falsch verstanden. Es geht nicht darum, wie laut du auf dem Mischpult verschiedene Musikquellen aussteuern kannst. Dabei wäre 0 dB der Bezugswert, der nicht überschritten werden soll, weil das Musiksignal sonst verzerrt wiedergegeben werden würde.

In der Frage ist mit 0 dB der Grenzwert gemeint, ab dem das menschliche Gehör Geräusche wahrnehmen kann.

0
@ronnyarmin

achso war das gemeint.. sorry :) hatte mich gleich auf die digitalen audiosignale bezogen.

"shit happens" :D

0

Was möchtest Du wissen?