der stab von meinen oberflächenpiercing guckt raus

6 Antworten

Es ist normal, dass die Stäbe ein wenig rausschauen, wenn die Schwellung ein wenig zurück geht.. Beobachte es einfach gut und wenn die Stäbe immer "länger" werden, dann solltest du dringend nochmals zum Piercer.. Jetzt jedoch auf keinen Fall entfernen!

Ausserdem wächst sowieso jedes Oberflächenpiercing früher oder später raus! Auch eine Surfacebar kann schon nach wenigen Wochen bei einigen Personen rauswachsen, wobei manche aber auch mehrere Jahre Freude an diesem Piercing haben können..

ist das nicht normal das man am anfang einen etwas größeren nimmt? da es ja am anfang durch das frische stechen zu schwellungen kommt wenn es abgeheilt ist (keine schwellung mehr) nochmal zum piercer der wechselt es doch dann und tun kleineres rein

Hey,

ja, das ist normal! Ich hatte am Anfang auch einen "zu langen" Stab drinnen, damit das Piercing genügend Platz zum Anschwellen hat. Ich habe 3 Monate gewartet bis ich es habe kürzen lassen.

War eine super Entscheidung! Ich reinige es immer noch täglich bis es ein Jahr alt wird. Meine Piercerin meinte, dass meines nicht so aussehen würde, als wolle es rauswachsen.

Du musst aufpassen, dass es sich nicht entzündet. Denn mit jeder Entzündung wird der Schmuck ein Stück weiter hoch getragen und fördert somit das Herauswachsen.

Welche Material hast du bekommen? Solltest du wie ich PFTE genommen haben, hast du den Vorteil, dass du das Piercing nicht neu kaufen musst, sondern es einfach kürzen lassen kannst. ;)

Btw.: Ich hatte anfangs genau die gleichen Bedenken. Ich dachte, es wächst gleich wieder raus, weil man ja so viel Negatives über Surfacepiercings liest.. Aber es ist alle gut gegangen. :)

Viel Glück bei der Heilung!

LG AnnikaKue

Danke für die super antwort :) Also ich habr weder schmerzen oder so alles gut ( auch keine entzündungen oder so) :) Das man viel schlechtes liest stimmt deswegen habe ich ja so abgst bekommen weil alle sagen das es dann am rauswachsen ist :/ Naja ich hoffe das es so gut laufen wird wie bei dir :)

0
@miccchi0302

Gerne :) Rot wird es höchstwahrscheinlich noch werden, aber da brauchst du dich auch nicht verrückt zu machen. Das ist eine ganz normale Reaktion auf eine frische Wunde.

Genau wegen all diesen Pessimisten bekommen Leute Angst und rufen ihren Piercer an (wie ich zum Beispiel), dabei ist das alles gar nicht so schlimm. :D

0

Sternum Piercing, wächst es raus?

Hey :) ich habe seit ca 5 monaten ein Oberflächenpiercing zwischen den brüsten. Die ersten zwei Monate war alles ok, aber dann fing es zu eitern an. Es war immer angeschwollen und wenn man draufdrückte kam Eiter. Also bin ich zu meinem Piercer. Der gab mir ne Beta-Flüssiglösung. (JOD). Dann war es wieder ok, doch anbei merkte ich dass der stab immer länger raus schaute. Dachte erst es sei weil die Schwellung ja jetzt weg is. Das problem is dass es in unregelmäßigen Abständen immer noch eitert. Immer wenn ich mal hin drücke kommt unten was. Hane aber keine schmerzen noch sonst was. Außerdem schaut der stab immer weiter raus, sodass schon die 90° Grad winkel zu sehen sind. Mein piercer will es mir aber nicht rausmachen solang es eitert. Da sich dann die einsichtslöcher verschließen und das Eiter nicht mehr abfließen kann. Weiß jemand ob das jetzt ein sicheres Zeichen fürs rauswachsen ist? Lg

...zur Frage

Soll ich mit den Dehnstab Im ihr schlafen

Also ich hab mit dehnen angefangen. Hab einen 2 mm stab drin(ich hab mir so ein tunnelset mit stäben und tunnel gekauft) und wollte eigendlich jetzt meinen Tunnel rein machen aber er ging nicht rein (der dehnstab ist ganz durch) und ich hab jetzt die fragen soll ich diese nacht mit dem dehnstab Im ohr schlafen damit sich das nicht wieder zusammen zieht? Ich weiß Im internet steht das man das nicht machen soll und noch eine frage ich hab von dem stab die beiden gummiringe verloren(sind raus gefallen) soll ich den stab den ohne ringe drin lassen oder kann ich auch ringe von einen anderen stab Nehmen?

...zur Frage

Industrial piercing lässt sich nicht schieben?

Hallo Leute, Ich habe mir heute vor einer Woche ein industrialPiercing stechen lassen. War alles soweit gut. Kaum.Schmerzen gehabt. Nur seit ca 2 Tagen merke ich das es etwas anschwillt und der Stab kommt oben komplett raus und am.unteren Loch sieht man nur die Kugel, was vorher nicht so extrem.War. Nun habe ich das Gefühl das die Schwellung am unteren Stichkanal nicht richtig Platz hat um abzuheilen? Naja bewegen also drehen geht aber ich kann den Stab nicht hoch und runter schieben. Tut sehr weh wenn ich das versuche. Was soll ich tun?

...zur Frage

Alles wieder okay ! In eigener Wohnung eingesperrt-wie komme ich wieder raus?

alles 

Altbauwohnung mit seperatem Schlafzimmer. Meine derzeitige Lage:

Der türmechanismus- das sind zwei Türklinken auf beiden Seiten die mit so einem Metall Stab im Türloch verbunden sind, der ist kaputt.ich habe also gestern die schlafzimmertüre zugemacht, weil ich schlafen gehen wollte und plötzlich fliegt die Türklinke im Schlafzimmer zu Boden. Ich habe versucht die wieder hineinzustecken und die Türe aufzumachen, aber es geht nicht.:(

Ich bin momentan in meinem eigenen Schlafzimmer eingesperrt. Ich habe kein Handy bei mir nur einen iPod habe also nur Internet und kann Mails schreiben. Ich habe versucht die Türe aufzubrechen geht auch schwer weil sie ja zugesperrt ist

zwei Mails habe ich schon verschickt, aber Es hat sich much keiner gemeldet.

Ich will da end live wieder Raus- helft Mir , was Mann ich tun !!!!!!???:(:(:(

Danke Schon Mal für eure Hilfe bin grad ziemlich verzweifelt :/ :(

...zur Frage

ich glaube mein bauchnabelpiercing wächst raus?

ich bin 15 jahre alt und mein bauchnabelpiercing hab ich seid 6 monaten und mein stab hängt oder ergesagt guckt raus ich weiss nicht ob es raus wächst oder der piercer mein piercing falsch gestochen hat ????

...zur Frage

Stablänge beim Bauchnabelpiercing?

Hallo ihr,

Ich hab seit dem 26 April 2011 einen Bauchnabelpiercing, nur jetzt beschäftigt mich schon seit längerem der Stab des Piercings.... Gesagt wurde mir er sei 12mm lang. wenn ich das Abmesse komm ich immer auf 14mm (ohne das Gewinde) Dann ist mir vor ein, zwei Monaten Aufgefallen das der Stab ca. 2mm raus schaut! Erst dachte ich dass es  wahrscheinlich vom stechen geschwollen war und jetzt abgeschwollen ist(halt auf 10mm da der Stab ja anscheinend 12 lang ist) Als ich gestern das Piercing in einen 10mm Stab wechseln wollte, drückte sich die obere Kugel auf den Stichkanal. Das Piercing hab ich daraufhin sofort wieder raus gemacht und eins(ebenfalls aus Titan) mit 12mm Stab rein gemacht. Doch der Stab schaut immer noch raus....was hab ich jetzt für eine Stichkanal Länge?? 10 ist zu kurz und (anscheinend) der 12mm Stab guckt raus! Wächst mein Piercing etwa raus?? Ach so, Probleme hatte ich keine, der Piercing tat schon nach 2 Wochen nicht mehr weh und rot ist es nur ganz leicht(kaum sichtbar).

P.s. Der Piercing ist oben gestochen, also am oberen Rand vom Bauchnabel(Standard halt)

Über antworten würd ich mich freuen :)

LG Tammy

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?