Der senkrechte Wurf Physik?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kann man natürlich als beschleunigte (bzw. abgebremste) Bewegung rechnen. Ist mühselig.

Kann man aber auch über die Energieerhaltung rechnen. Anfangs kinetische Energie, bei maximaler Höhe zu 100% in potentielle Energie gewandelt. Ist weniger Rechenaufwand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja wie deine Überschrift schon sagt, hast du einen senkrechten Wurf. Dein Vorteil, also dass du nur eine Bewegung, geschwindigkeit hast, die senkrecht nach oben gerichtet ist.

Außerdem hast du natürlich noch eine "rücktreibende Kraft" also die Erdanziehung die die Geschwindigkeit verlangsamt.

Du kannst also damit deine Bewegungsgleichung aufstellen.

Logischerweise ist an dem Punkt wo die geschwindigkeit 0 ist deine maximale Höhe erreicht. deine Höhe nach 2 Sekunden erhälst du natürlich einfach durch das einsetzten dieser Zeit in die Bewegungsgleichung.

Als Ausgangspunkt nimmst einfach an zum zeitpunkt t=0, hast du z=0, und vz =15 m/s

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frage3108
29.10.2012, 21:59

Wäre schön wenn sie mir die Gleichung mit ihren Abkürzungen schreiben könnten. Jeder hat da ja andere Abkürzungen für . Z benutze ich beispielsweise garnicht in meiner Gleichung. Wie heißt dann die Gleichung mit eingesetzzten Zahlen ?

0

die 15 m/s gehen gegen die negative Beschleunigung der Schwerkraft von 9,81 M/s^2, und dann rechnest du aus, wann/wo die Geschwindigkeit auf 0 geht... von dort ab fallen die tropfen wieder runter...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Kräfte wirken? Du musst eine Funktion aufstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frage3108
29.10.2012, 21:57

Genau da bin ich mir noch nicht schlüssig wie ich das mache. Kräfte die wirken würde ich sagen ist die Gravitationskraft und nun ?

0

In der Formelsammlung findest du Steigzeit: t = v-Null / g Steighöhe: s = (v-Null)² / (2g) v = v-Null - gt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?