Der "Schwarm" meiner besten Freundin?

1 Antwort

Wenn sie das wirklich nur als "Spaß" sehen würde, dann wäre sie jetzt nicht so drauf oder? Denke auch dran, dass sie ihn gebraucht haben könnte um ihre Trauer zu vergessen. Aber ja manchmal verläuft das Liebesleben so. Wenn man an dem Punkt steht, bei dem du jetzt bist, hat man nur eine Qual der Wahl. 

Der einzige Weg ist leider garnicht erst in so eine Situation zu kommen. Überleg dir das gut, ob er es Wert ist, manchmal ist man so geblendet von seinen Gefühlen, dass man nicht mehr erkennt was oder wer wirklich wichtig ist. Mich hat das damals meinen Kindheitsfreund gekostet und aus diesem Fehler hab ich mehr als gelernt.

Wie immer ist Kommunikation das wichtigste, also versuch doch sie irgendwie nochmal zu erreichen und darüber zu sprechen.

LG :)

Vielen Dank für deine Antwort! :)

Natürlich ist mir bewusst, dass es sich doch um mehr drehen muss, sonst würde sie nicht so reagieren.

Die Theorie, dass sie ihn gebraucht hat, um ihre Trauer zu vergessen habe ich auch. Nur dass ich der Meinung bin, dass das nicht der richtige Weg ist, so eine Situation zu lösen. Und ich finde auch, dass es ihm gegenüber sehr unfair ist, ihn als "Lückenfüller" zu benutzen um sobald ein besserer daher kommt, fallen gelassen zu werden wie eine heiße Kartoffel. Aber darüber kann und will ich auch garnicht urteilen.

Danke auf jeden Fall für deine netten Worte.

0

an die männer: würdet ihr, falls ihr ernstes interesse an einer frau habt, diese bei ihrer ersten übernachtung bei euch, befummeln und sex haben wollen?

oder würdet noch warten?

ich bin mir nicht sicher, ob der mann nur sex will. bisher schien es mir, er wolle mich ernsthaft kennen lernen. nun bin ich verwirrt.

...zur Frage

Ich habe einen Freund, denke aber ständig an einen anderen Mann was soll ich tun?

Ich habe seit einigen Monaten einen Freund und es läuft eigentlich gut. Ich liebe ihn auch sehr.
Allerdings ist es so, dass ich sehr oft an einen anderen denke. Der andere ist ein Mann ist ein Mann, mit dem ich mich mal vor über einem Jahr öfter getroffen habe. Wir verstanden uns so gut wie ich mich noch nie mit jemanden verstanden hatte und ich hatte mich schon damals ein klein wenig in ihn verliebt. Leider war ich damals sehr schüchtern, zeigte ihm das alles nie und er dachte ich hätte nicht wirklich Interesse, was eine Beziehung angeht. Ich brauchte mehr Zeit, aber das verstand er damals nicht, worauf er sich schnell von mir zurückzog und wir keinen Kontakt mehr hatten. Weil ich damals sehr enttäuscht war, endete es im Streit. Mittlerweile ist er auch in einer Beziehung. Nun kann ich ihn trotz allem einfach nicht aus dem Kopf bekommen. Ich bin sehr traurig darüber aber es ist ja auch aussichtslos. Ich liebe meinen freund, aber ich habe irgendwie auch das Gefühl dass ich diesen Mann liebe. Wir haben auch seitdem keinen Kontakt mehr gehabt, er liket jedoch in Facebook und co noch überall meine Bilder und schaut sich alles von mir an. Ich weis nicht, ob ich das so aufgreifen kann, dass er sich noch für mich interessiert. Ich weis auch nicht was ich tun soll. Ich habe ja eh eigentlich keine Chance, da er auch in festen Händen ist und ich meinen Freund auch nicht verlassen möchte. Was soll ich tun??

...zur Frage

Innerlich sehne ich mich nach einer Beziehung. Aber wenn ein Mann ersnthaftes Interesse an mir hat, dann bekomme ich Angst und ziehe mich zurück. Bindungsangst?

Ich hatte bisher noch nie eine Beziehung (bin gerade 28). Meine Jungfräulichkeit verlor ich mit 21 und das an einer lockeren Affäre. Ich bin nicht stolz drauf und denke nicht gerne daran zurück.

Ich sehne mich seit dem ich 16/17 war, ständig nach einer Beziehung. Nach einem Partner an meiner Seite. Wenn ich einen Mann kennenlernte und merkte das er was ernstes wollte, dann würde ich immer sehr unsicher und versuchte mir Gründe einzureden, das er nichts für mich ist. Obwohl das Quatsch ist. Wenn ich an einem Mann Interesse habe, dann denke ich nie an eine Beziehung. Sondern an was lockeres. Wenn der Mann sich nur was lockeres will, dann Bingo. Wenn nicht, dann ziehe ich mich zurück und habe auch schon den einen oder anderen Mann damit verletzt. Es waren gute Männer mit denen wenn ich zurück blicke wirklich was ernstes geworden werden könnte, aber jedes Mal habe ich so eine riesen große Angst.

Ich war in einem Mann sogar sehr verliebt. Ich genoss das Verliebt sein da er es auch war. Aber so bald er irgendwann über die Zukunft sprach, drehte sich gleich wieder mein Magen und ich bekam Panik. Habe ich Bindungsangst? Ich will eine Beziehung führen und weiß das ich eine tolle Freundin und Partnerin sein kann. Aber wäre da nicht immer diese Panik in mir, die mich immer wieder das Weite suchen lässt.

Bitte hilft mir. Wie kann ich dagegen ankämpfen?

...zur Frage

Ich kann nicht mehr.. Er kommt mir einfach nicht entgegen, was soll ich noch tun?

Hi ihr, also mal Grundinfo: Ich bin 15 und er 17 und schreiben seit fast zwei Monaten miteinander. Ich bin verliebt in ihn und er auch in mich. Nur ist er seehhr schüchtern und er schreibt wirklich immer nur kurze Nachrichten. Und ich gebe ihm so viel Liebe und bemühe mich so sehr um ihn: Ich schreibe ihn Komplimente, frage ihn Fragen (was ja Interesse zeigt), ich antworte ihn auf jede Nachricht die er mir mal schreibt (im Gegensatz zu ihm) und habe ihn sogar einen Liebesbrief geschrieben! Ich habe ihn das auch schon mal gesagt das irgendwie wenig von ihm kommt aber darauf kam nur ein ,,ok" und hat meine Nachrichten dann zwei Wochen ignoriert. Und darauf habe ich eben ein Liebesbrief geschrieben, seit dem schreiben wir auch wieder miteinander. Aber trotzdem kommt einfach soo wenig von ihm und wenn ich nach Treffen frage kommt nur immer weiß ich nicht und kommt dann nicht mehr online. Mich verletzt es einfach soo sehr und ich weiß auch gar nicht mehr was ich machen soll, weil er mich irgendwie nicht wertschätzt. Würdet ihr denn nicht einen Menschen wertschätzen, der euch einen Liebesbrief schreibt und sozusagen immer für euch da ist? Ich bin wirklich am Ende...und irgendwie geht halt einfach nichts weiter, ich habe das Gefühl das er irgendwie noch nicht reif genug ist und vielleicht nicht weiß wie man mit Mädels so umgeht.

...zur Frage

Warum sich kein Mann in mich verliebt?

Ich bin 26 und hatte noch nie eine Beziehung. Wenn ein Mann Interesse zeigte dann wollte er immer nur Sex und war ausschließlich körperlich an mir interessiert. Ich bin keine starke Persönlichkeit, ich bin sehr schüchtern und zurückhaltend und ich denke das ist der Grund warum mich kein Mann lieben kann. Es bedrückt mich zutiefst nur als Lustobjekt gesehen zu werden die besagten Männer meinen von außen hin wirke ich sehr ansprechend aber sie haben keine Gefühle für mich. Was mache ich falsch? Ich fühle mich so wertlos und unglücklich.

...zur Frage

Kann die Beziehung klappen?

Die Person in die ich verliebt bin hat mich gefrienzoned. Allerdings würde, da gleicher interessen, die Beziehung perfekt passen.

Kann die Beziehung funktionieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?