Der Schlüssel zum Glück

1 Antwort

Formal sprachlich:

Der Schlüssel zum Glück

„Folge deinem Herzen“: Mit dieser Floskel wird in vielen Märchen die Prinzessin aufgefordert, ihren Prinzen zu finden. Wie ein norwegisches Zitat dazu passend sagt: „Das Glück erkennt man nicht mit dem Kopf, sondern mit dem Herzen“ [das ist kein vollständiger Satz! Vielleicht: Dazu passt das norwegische Zitat: "..."]. Somit ist das Herz und nicht der Kopf Mittel zum Erkennen des Glücks. Damit will uns das Zitat zeigen, dass nicht etwa das Hirn, sondern das Herz der Schlüssel zum Glück ist. Doch inwiefern brauchen wird das Herz und nicht die Ratio als Glücksfinder?

Für viele mag der Begriff „das Herz“ abstrakt sein. Was versteht man denn unter Entscheidungen, die mit dem Herz getroffen werden? Man könnte glauben, dass es sich dabei um Entscheidungen handelt, die von Gefühlen geleitet sind, die sich nicht mit der Ratio vereinbaren lassen. Doch wie können solche Entscheidungen Glück hervorrufen? Es scheint so, als läge es viel mehr an der Sturheit der Ratio, dass das Herz der Glücksfinder geworden ist. Denn wer mag schon über jede seiner Entscheidungen nachdenken? Es ist doch viel einfacher, seinem Herz(en) zu folgen.

Inhaltlich:

  • "Somit ist das Herz und nicht der Kopf Mittel zum Erkennen des Glücks. Damit will uns das Zitat zeigen, dass nicht etwa das Hirn, sondern das Herz der Schlüssel zum Glück ist." Zwei Sätze, die dasselbe sagen.
  • Die Interpretation finde ich mehr als dürftig. Wenn schon die Einleitung ebenso lang ist wie die Ausarbeitung des Themas, dann kann da etwas nicht stimmen.
  • Du antwortest nicht auf die Frage in der Einleitung. Auch die Frage, wie solche Entscheidungen Glück hervorrufen können, bleibt unbeantwortet.
  • Wieso "könnte man glauben", dass Entscheidungen des Herzens gefühlsgeleitet sind - sie sind es doch!
  • Der Text ist in sich nicht stimmig, die Sätze bauen nicht aufeinander auf, knüpfen nicht aneinander an.
  • Warum ist denn nun das Herz Schlüssel zum Glück und nicht die Vernunft? Weil das Glück ein Gefühl ist und man Gefühle mit dem Verstand nicht fassen kann.

Was möchtest Du wissen?