Der Schließhaken bei meinem BMW E36 Kofferraumschloss geht nicht mehr auf. Was nun?

3 Antworten

Ich nehme an dass nun dieser Haken eingerastet ist und weil Du versucht hast die Kofferraumhaube zu schliessen oder der etwas schwer geht und die Kofferraumhaube nicht daran zieht der nun nicht selbst wieder aufspringt wenn Du den Kofferraum "öffnest".

Du brauchst sicherlich nicht die Verkleidung ab machen und nach irgendwelchen Fehlerquellen suchen. Da brauchst Du nun einen etwas stabilen Draht mit einem Haken oder eben irgendwas das Du am kofferraumschloss einführen kannst und der Haken hochziehen kannst. Dann daran ziehen und gleichzeitig den Kofferraum öffnen, der Haken sollte dann wieder in die geöffnete Position gehen.

Da musst du wohl oder übel unter die Verkleidung der Heckklappe diese von unten her Vorsichtig lösen zu mindest und dann mit einer Lampe nach eventueller weiterer Fehlerquelle suchen(Verklemmt) Dabei aufpassen !!! am besten einen Flachschraubenzieher mit Lappen umwickeln und dann erst vorsichtig versuchen hinter die Verkleidung zu kommen und nach den Plasteverschlüssen(= Verkleidungspfropfen) suchen und diese dann nicht mit gewalt , sondern nur mit "Gefühl und Geduld" herrausdrücken. MFG Rudi

Ich bin, was das betrifft, ein totaler Leihe. Da ich in der Stadt wohne und mein Auto draußen steht, habe ich ein total unwohles Gefühl. Kann man diesen Metallhaken nicht anders lösen? Das Schloss macht noch Geräusche beim Öffnen/Schließen über die ZV. Es funktionierte auch einwandfrei, bis ich diesen Haken manuell reindrückte und dieser festrastete.

0
@puuuupsi

nimmst du statt die ZV einfach das kofferraumschloss mit dem schlüssel. dann klackts wieder auf.

0

schlaumeier. das ding ist nur eingerastet, wie es das auch tut, wenn der kofferraum zu ist. einfach wieder aufschliessen fertig. mann mann mann

0

nimm den schlüssel, schliess den kofferaum auf, dann klackt der riegel wieder zurück. den tip von dem anderen schlauschwätzer hier kann du getrost vergessen, das ist mumpitz.

Was möchtest Du wissen?