Der Reißverschluss geht immer auf

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

oh gott, doch keine sicherheitsnadeln!!! Das beschädigt den Stoff und man kann sich verletzen.

nimm einen schlüsselring (falls der RV oben ein kleines Loch hat), befestige den Ring am RV und wenn du die Hose angezogen und den RV geschlossen hast, kannst du den Schlüsselring beim Hosenknopf "einhängen" und dann die Hose normal zuknöpfen. So rammst du dir keine Nadeln in den Bauch und die Hose bleibt dauerhaft zu. :)

Laß einen neuen einnähen, alles andere ist Flickwerk.

Es ist ein sogenannter "Allzeitbereit-Reißverschluss"

Wahrscheinlich ist die Hemmung kaputt. Du kannst dich behelfen, indem du unter den Reißv, eine Sicherheitsnadel tust.

Mach einen kleinen Gummi durch das Loch des Zippers und befestige es am Hosenknopf. Ist nicht die ideale Lösung auf Dauer. Sinnvoll wäre ein neuer Reißverschluss.

Jeans auf links drehen, den reißverschluss zumachen und dann eine Sicherheitsnadel hinter das Dingsga zum hochziehen machen. Jeans wieder auf rechts drehen . voilá

Ich würde mir einen neuen Reißverschluß einnähen lassen.........in einer Änderungsschneiderei.

Da fällt mir ein:
Wo rohe Kräfte walten, kann kein Knopf die Hose halten.

sicherheitsnadel in den reißverschluss also in diese kleinen hacken und dann zumachn und oben in der jeans die sicherheitsnadel festmachn ;) aber schaun dass die nadel großß genug is dass sie nich aufgeht

Schmirgel ihn mit groben Schmirgelpapier an oder beträufele ihn mit Sekundenkleber.

Was möchtest Du wissen?