Der Reiche Sack und Alternativen

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zuerst muß man festhalten, das Du mit 15 Jahren noch nicht "geschäftsfähig" bist. "Der reiche Sack" basiert darauf, daß du Geld mit Afiliate- (Partnerprogramme) verdienst. Zur Anmeldung wird Volljährigkeit vorausgesetzt.

Dazu kommt die rechtliche Sicht: bewirbst du Partnerprogramme, handelst du gewerblich. Es bedarf also einer Gewerbeanmeldung und die ist erst ab 18 möglich. Es besteht häufig das Vorurteil, das man ja nur nebenbei etwas verdienen will, und dies noch kein Gewerbe sei.

Gewerblich handelt, wer etwas dauerhaft mit Gewinnabsicht tut. Beispiel: Der einmalige Verkauf von eigenen Sachen auf dem Flohmarkt ist zweifelsohne privat, wer dauernd auf dem Flohmarkt etwas verkauft und zu diesem Zweck Artikel immer wieder einkauft, handelt eindeutig gewerblich.

Wer beständig ein Partnerprogramm bewirbt, handelt also gewerblich.

Das hat nicht nur mit der Steuer zu tun, sondern auch mit der Haftung. Eine falsche Formulierung in einer eMail, einen Werbetext, auf der eigenen Seite, kann bereits eine anwaltliche Abmahnung nach sich ziehen, mit Kosten bis zu 500 Euro. Grobe Verletzungen (z.B. von Markenrechten) können Klagen mit einem fünf- bis sechsstelligen Klagewert verursachen. Das ist zwar extrem und auch selten, soll aber verdeutlichen, warum es der Volljährigkeit bedarf und eines Gewerbes, auch wegen der Haftungsfragen.

Was du tun kannst und was viele in deinem Alter tun: etwas dazu verdienen mit "paid-to-click", also durch das Betrachten von Werbeanzeigen. Das lohnt sich aber auch erst, wenn man ein paar weitere (Freunde) wirbt und an deren dann mit beteiligt ist.

Hier gibt es ein kostenloses eBook dazu, wo alles genau beschrieben ist und wo auch viele Tipps und Links enthalten sind: http://globpress.net/mausverdienst/index.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, lohnt sich nicht...

Nicht nur das du aufgrund deiner Minderjährigkeit keine öffentliche, gewinnbringende Homepage betreiben darfst, Du benötigst auch einen guten Anwalt der erst mal Geld kostet um dich dahingehend zu beraten was legal ist und was nicht...

Auch sind die Auflagen von deutschen Websites sehr streng. Fehlt ein Impressum kann es schon sehr hohe Geldstrafen hier in Deutschland geben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese ebook macht nur genau einen Sack reich - nämlich den der es verkauft und dumme wie dich findet, die dafür Geld hinblättern.

Für ne Werbehomepage bekommst du vielleicht paar Cents im Monat - wenn du viel dafür tust und Ahnung hast - mehr Ahnung als in dem ebook steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der reiche Sack ist Abzocke. Die positiven Bewertungen kommen daher, da jeder, der es weiterempfiehlt, auch mitverdient.

http://de.wikipedia.org/wiki/Schneeballsystem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JanKrohn
29.08.2012, 19:51

Und nochwas: Anmeldung als Affiliate generell erst ab 18.

0

Was möchtest Du wissen?