Der neuen Liebe oder der alten Liebe eine Chance geben?

4 Antworten

Ich empfinde soviel Rückgrat- und Disziplinlosigkeit als ermüdend. Es ist dir offenbar nicht möglich dich emotional in dein Gegenüber hineinzuversetzen und nicht nur an dein eigenes Ego zu denken. Was erhoffst du dir hierzu für Antworten? Nach 9 Jahren Beziehung solltest du schon selbst in der Lage sein zwischen richtig und falsch unterscheiden zu können.

Verlasse sie, wenn da noch wirklich Liebe wäre würde es die neue gar nicht geben.

Gönne deiner Frau schnellstens die Trennung. Einen Arsch wie dich sollte sie nicht länger ertragen müssen.

Verliebt in andere Frau trotz Beziehung - wer hat damit Erfahrung?

Hallo zusammen!

Meine Frage geht vor allem an die Männer hier. Vielleicht war schon mal jemand in folgender Situation:

Ich seid in einer Beziehung, aber habt euch in eine andere Frau verliebt, wollt aber treu bleiben und eure Beziehung nicht aufgeben. Wie habt ihr euch dann gegenüber der anderen Frau verhalten? Habt ihr sie ignoriert, seid ihr der Dame aus dem Weg gegangen?

...zur Frage

Ab wann beginnt für euch Fremdgehen des Partners?

Beginnt Fremdgehen für euch erst bei körperlicher Nähe wie küssen oder Sex oder bereits wenn der Partner mit einer Frau täglich schreibt und sich unter anderem mit ihr auch über Sex austauscht? Was wäre in euren Augen noch in Ordnung, was würdet ihr da tolerieren? Würdet ihr eurem Partner verzeihen, wenn er in der Beziehung fremdgegangen ist? Glaubt ihr, wer einmal fremdgeht wird es immer wieder tun?

...zur Frage

In 30 Jahre ältere Frau verliebt, was tun?

Ich habe mich in eine 46 jährige Frau verliebt und schrieb ihr einen Brief. Als sie ihn las schrieb sie mir sofort, dass sie mich als Person liebe und ich ein riesen riesen großes Herz habe aber sie sich um meinetwillen nicht auf mich einlasse, weil ich noch so viel zu erleben habe und sie schon ihre Jugend hinter sich habe.

Was kann ich tun, dass sie mir eine Chance gibt und es wenigstens versucht.

...zur Frage

LOSLASSEN LERNEN?

Ich hab das Gefühl ich kann einfach nicht loslassen... ob eine alte Beziehung, alte Erinnerungen, Erlebnisse und schöne Erfahrungen aus der Vergangenheit :-(

BSPW habe ich das Gefühl ich kann eine alte Beziehung nicht loslassen (Trennung 1,5 Jahre her und war meine Entscheidung) weil ich noch nicht bereit für was Neues bin oder mir gerade nicht vorstellen kann, dass ich mich jemanden gegenüber wieder so öffenen kann und auf mich zulassen kann?

Ich träume phasenweise täglich von der Ex-Beziehung, alten Erinnerungen und den schönen Zeiten... Ich bin mir so unsicher, ob ich einfach aus anderen Gründen noch nicht bereit für was anderes bin, diese Träume eventuell auch normal sind zwecks Sehnsucht/Verarbeitung etc. oder ob ich tatsächlich die alte Beziehung und alte Erinngerung nicht loslassen kann?

WIE MERKT MAN DASS MAN ETWAS LOSGELASSEN HAT???

...zur Frage

Was tun wenn der Partner auf einmal andere sexvorstellungen hat?

Hallo bin mit meinem Partner jetzt über 4 Jahre zusammen und ich habe Lust auf Neues beim sex. Also was anderes ausprobieren. Er aber nicht. Ich würde es gerne mit anderen Männern ausleben.  Was für ihn nicht in frage kommt, weil er mich nicht teilen will. Was können wir tun? Wir wollen die Beziehung nicht aufgeben aber wenn er sich nicht auf mich einlässt bin ich unglücklich und wenn ich mich nicht auf ihn einlasse ist er unglücklich. Bleibt dann nur noch die Trennung wegen sex???:(

...zur Frage

Ist es besser, Frauen direkt vor die Wahl zu stellen, und sich auf diese "nur Freunde" Masche nicht mehr einzulassen?

Ich habe es langsam satt, dass Frauen mir immer sagen, wie gern sie mich doch haben und das ich ja so anders als die meisten anderen Männer bin, und sooo etwas Besonderes bin, aber natürlich nur als bester Freund.😏 Ich frage mich mittlerweile, ob ich nicht selbst daran Schuld bin, weil ich den Frauen eben diese Freundschaft gebe, die sie so gerne hätten.

Hier ein Beispiel:

Meine Nachbarin hat jahrelang versucht, näheren Kontakt zu mir aufzubauen. Wollte mich zum Kaffee eingeladen, oder ob ich nicht mal Bock hätte mit ihr zusammen was zu unternehmen usw.

Die ersten Jahre habe ich immer abgeblockt mit irgendwelchen Ausreden, aber sie ließ nicht locker. Irgendwann gab ich dann nach. Wir hatten dann viel Kontakt und verstanden uns echt super. Irgendwann sagte sie, lass uns doch mal reden, sag mir doch mal, was du fühlst, und so weiter. Ich wollte nicht darüber reden, aber ihr wisst ja, wie hartnäckig Frauen manchmal sein können😉. Ok, ich war dann halt ehrlich und sagte ihr, dass sich bei mir mittlerweile Gefühle für sie entwickelt haben.

Ihre Antwort: "Find ich voll süß, aber mehr als Freundschaft ist es nicht"

Als ich sie dann fragte, warum sie denn dann unbedingt meine Nähe gesucht hat, bekam ich zu hören, dass sie mich als etwas Besonderes ansieht, ich in ihren Augen so ein toller Mensch bin und sie mich unbedingt in ihrem Leben haben wollte, aber halt nur als besten Freund.

Ich denke mittlerweile, warum sollte sie sich auch auf eine Beziehung einlassen, wenn sie mich doch auch so an ihrer Seite hat.

Wäre es besser, sich auf so etwas nicht mehr einzulassen, und die Frau konsequent vor eine Wahl zu stellen?

So nach dem Motto: "Du willst mich unbedingt an deiner Seite und in deinem Leben haben? Ok, kannst du, aber entweder ganz, oder gar nicht."

Sie kann sich dann ja frei entscheiden, ob sie mir eine Chance geben will, oder ob sie mich ziehen lässt und ich dann halt nicht mehr da bin.

Ich verstehe einfach nicht, warum Frauen in mir immer nur einen Kumpel sehen. Anfangs dachte ich, ich bin vielleicht nicht hübsch genug, aber ich habe schon öfters von vergebenen Frauen gehört, dass sie nicht verstehen, warum ich schon so lange Single bin, da ich doch (angeblich) ganz gut aussehe, einen guten Charakter habe.....

Was denkt ihr? Soll man Frauen vor die Wahl stellen, oder soll man sich weiterhin als besten Kumpel "missbrauchen" lassen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?