Der neue Reciever für den Fernseher findet keine Programme?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Falls Du vorher mit dem genannten Fernseher schon DVB-T ( 1 ) empfangen hast, dann schaue mal im Handbuch Deiner Antenne nach, ob sie einen integrierten Verstärker mit Spannungsspeisung über das Antennenkabel besitzt.

Wenn die Antenne dieses Feature hat, muss auch der Receiver die sogenannte "Speisespannung" unterstützen und Du müsstest sie im dortigen Menü entsprechend aktivieren. Wenn Dein Receiver die Kabelspeisung nicht unterstützt, müsstest Du eine andere Antenne mit externer Spannungsversorgung besorgen.

 ( nur für den Fall, dass Du zuvor schon eine entsprechende DVB-T Verstärkerantenne mit Kabelspeisung in Gebrauch hattest )

Ich nehme an, dir ist bekannt, dass das Gerät nur die öf-re Sender empfangen kann.

Am TV selbst muss du nichts einstellen, das läuft alles über den Receiver. Da DVB-T2 ein stärkeres  Signal als der Vorgänger braucht, veränderte doch mal den Standort der Antenne oder ggf. mal eine andere testen.

Bei uns war das auch so jedoch mit einem SAT Receiver. DVBT2 Receiver hatten wir auch und haben ihn zurückgeschickt weil er nicht mehr ging. Jetzt zu deiner Frage. Evtl müsst ihr euch mal eine DVBT2 Antenne noch dazu kaufen. Sollte das auch nicht gehen würde ich raten FREENET mal zu kontaktieren ; )

Eine Zimmerantenne habt ihr?

Zimmerantenne haben wir. Geht aber trotzdem nicht.

0

Die Antenne vielleicht an einer anderen Stelle platzieren. Sonst nochmal gucken ob alle Kabel richtig sitzen

0

Was möchtest Du wissen?