Der Neue der Mutter nimmt Methadon, wie kriege ich meine Tochter dort raus?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Besprich das mit dem Jugendamt - und das Kind muß auf alle Fälle vom Richter angehört werden, mit acht Jahren ist sie durchaus in der Lage, ihre Wünsche zu äußern.

ninaundoli 28.05.2011, 00:55

ich dachte ein Kind wird überhaupt erst ab 12 jahren oder gar noch älter angehört...

0
ErsterSchnee 28.05.2011, 02:05
@ninaundoli

Nein, ab zwölf oder vierzehn kann es mehr oder weniger selbst entscheiden, bei wem es wohnen möchte. Aber angehört werden muß es schon ab sieben (?) (wenn auch mit einem "Vormund", der die Rechte des Kindes wahrt und auch nur im Richterzimmer und ohne Eltern).

0

Hallo,wenn ich DU wäre,dann würde ich einige Euros opfern u.bei einem Anwalt für Familienrecht für eine unverbindliche BERATUNG investieren! Du kannst dem das genau so schildern wie hier gefragt... Daß der neue Mann scheinbar im Methadon-Programm ist,ist noch kein Grund-aber sein BEIKONSUM,das heisst,daß er trotz Ersatzdroge noch Heroin nimmt,zeugt ja davon,daß er anscheinend SCHWERSTABHÄNGIG ist u.viel Geld,was normalerweise der Familie zugute käme,für der Beschaffung der Droge augegeben wird. Evtl.kannst Du die Mutter Deiner Tochter mal so nebenbei fragen,ob es eine Erleichterung für sie wäre,wenn Du die Kleine öfter oder länger in den Ferien nehmen würdest.. Du hast recht,daß sie dichtmachen würde,wenn sie merkt,daß Deine Tochter evtl.zu viel von den Zuständen dort erzählt oder Wenn Sie weiß,daß Du was dagegen unternehmen willst. Lass das Kind eine Weile weiterhin zu euch kommen,ich denke,wenn Du zu diesem Zeitpunkt,wo die Kleine noch nicht so lange zu Dir darf,schon damit ankommst,daß Du das alleinige Sorgerecht,Aufenthaltsbestimmungsrecht haben willst,wird man sagen,daß der Zeitpunkt zu früh ist oder das Kind Dich ja noch gar nicht richtig kennt usw. Ich hoffe,Du verstehst,wie ich das meine.. Auch auffällig,daß Du sie jedes WO.Ende haben darfst-wahrscheinlich gehn die Feiern oder Drogen besorgen u.müssen in der Zeit die Kids verteilen. Es hört sich blöd an,aber mit dem Thema Drogen u.wie alles läuft,auch mit dem Gebaren d.Jugendamtes u.Gericht kenne ich mich aus...(leider..) Also,bevor Du was machst-Beratung v.Anwalt,auf jeden Fall,denn sagt er Dir,wo Deine Möglichkeiten liegen,um dem Kind zu helfen! Alles Liebe!

bin nicht dazu gekommen zu editieren, muß weiter ausholen..,also wenn sich der Zustand des Freunds nicht innerhalb von einigen Wochen verbessert, dann mußt Du auf jeden Fall zum Jugendamt. Es kommt halt auch drauf an, wann der Typ ins Programm kam...Ich denke das braucht ein bisschen Anlaufzeit, aber wenn das länger schon so geht, dann untermnimm was. Also wenn die Kleine immer heult wenn sie Dich trifft, dann geb sie nicht mehr zurück, sondern geh sofort mit ihr zum Jugendamt. Versuch einen Termin unter der Woche zu machen und die Kleine mitnehmen.

ninaundoli 13.06.2011, 08:27

sie heult nicht, wenn sie mich trifft, sondern wenn das thema auf den "stiefvater kommt, oder die Heimfahrt in absehbare nähe kommt, letzte woche hat sie 2 stunden so herzerdrückend geheult...

0

also, wenn der freund methadon nimmt und sonst nichts anderes, hast Du nicht den hauch einer Chance. Anders sähe es aus, wenn andere illegale Drogen dazu kommen würden. Das ist aber auch gut so, ich kenne einige ordentliche Methadon-Patienten, denen kann man jederzeit Kinder anvertrauen. Mach Dir mal keine Sorgen....

ninaundoli 13.06.2011, 08:25

metadon nimmt er seit min.5 Jahren. Er schlägt meine Tochter, wo ist denn das deutsche Recht, wenn ich da nicht den hauch einer chance hab? Er nimmt auch richtige drogen, meine kleine erzält im waschbecken im bad sind immer braune flecken, wenn er drinne war????? ich kenn mich da nicht aus, aber das ist bestimmt das was vom löffel tropft?!? sie erzählt, wenn er im bad war, kommt er mit glaßigen augen raus, aber das meta ist zum trinken...er schlägt ihr eine gitarre auf den kopf. mit ordentlich hat das meiner meinung nach nicht zu tun...da MUSS ich mir sorgen machen, dem ... sollte man sogar den Hund wegnehmen. der arme köter wird immer angebunden in der wohnung an der türklinke, damit er sich ja nicht bewegen kann...wenn meine kleine nicht mit ihm gassi geht, wenn sie von der schule kommt, kriegt se schläge...also zu den ordentlichen metadon menschen gehört der bestimmt nicht.

0

Red erst mit der mutter wenn sie dir den kontakt dann verweigert geh zum jugendamt Denk dran das wichtigste ist das wohl des kindes

Wenn du das Wohl des Kindes gefährdet siehst, dann musst du wohl mit dem Jugendamt reden.

natürlich hast du chancen! sofort zum jugendamt und anwalt. das ist ja unzumutbar für das kind!

ninaundoli 28.05.2011, 01:05

Ja, das seh ich auch so, und obwohl ich der maus schon gesgat habe, das das bei mir kein urlaub wäre, und sie auch Pflichten hätte, will sie hier her, mehr als alles andere...Und selbst wenn in jeder Erzählung von ihr nur ein Funken Wahrheit steckt, ist das in meinen Augen zuviel...Müsste bei einem Methadonabhängigen nicht eigentlich eh das jugendamt informiert sein?

0
multikulti88 28.05.2011, 22:51
@ninaundoli

ja. das wundert mich sowieso, dass da kein familienhelfer ist, der 2-3x die woche gucken kommt.

0

Ich würd zuerst mal zum Jugendamt gehen und die Sachlage dort unter dem Vorbehalt der Verschwiegenheit schildern...

setz dich mit dem jugendamt in verbindung...sind hoffentlich keine schnarchnasen..ansonsten frag mal nen anwalt

Hey,

Geh zum Anwalt und lass dich beraten. Ganz einfach.

Wir können dir hier aus der Ferne auch nichts sagen. =) Drück euch die Daumen.

Liebe Grüße, Flupp

BalaBalinga 28.05.2011, 00:19

Richtig: Fachanwalt für Familienrecht. Er leitet dann alles weitere in die Wege -alles andere ist Käse.

0

In Deutschland werden die Kinder ab 3,5 vom Richter angehört.

Was möchtest Du wissen?