Der neue Akkubohrschrauber wirft Fragen auf.....

 - (Handwerk, Holz, heimwerken)  - (Handwerk, Holz, heimwerken)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Immer rechts rum, auch die Bohrfraeser. Was man da Screwfinder nennt, kommt glaube ich ueber den Bithalter bzw. Schraubeinsatz, damit man den Schraubenkopf nicht zu sehr versenkt. Ist zB. bei Gipskarton-Platten wichtig.

Ist dazu denn die Drehmoment-Entkupplung nicht da? Danke schon mal für den Tipp mit dem "Screwdriver" zu dem ich nichts vernünftiges im Netz fand. Und, dass die Bohrfräsen auch rechts rum laufen

0
@wollmaus14

Ist dazu denn die Drehmoment-Entkupplung nicht da?

Ja doch. Der Screwdriver scheint besonders fuer Anfaenger gedacht zu sein. So dass man die Maschine mit beiden Haenden halten kann. Ich hab hier ein Video gefunden, allerdings auf Englisch und nicht von Makita.

https://www.youtube.com/watch?v=Kdlh9xT0u5E

1
@HorstBayer

Es scheint einen Unterschied zu geben zwischen "Screwfinder" (so steht es an der Halterung) und den Screwholdern aus dem Video. Die graue Plastikhülse ist nicht verformbar wie die aus dem Video....

0
@wollmaus14

Ist da innen vielleicht ein Gewinde zum Verstellen oder aufschrauben?

0
@HorstBayer

Also, es scheint tatsaechlich zum halten der Schraube gedacht zu sein. Damit sie nicht runterfaellt und damit man sich nicht die Finger am Gewinde schneidet.

insert long screwdriver bit into the grey bit insert into driver hold screw where you want it locate the driver bit on the screw[the grey shroud will push back when you take your fingers out

http://community.screwfix.com/threads/screw-finder.18130/

1

sieh dir den boherer an und dreh ihn. in die richtung in der die rillen zur maschiene laufen wird er gedreht damit er das bohrende material aus dem loch tragen kann  genau wie eine schraube sich rein zieht zieht der bohrer dreck raus. wen du dir das sägeblatt ansiehst wirst du feststellen das sie zacken auf einer seite schräg hoch gehen und auf der anderen flach...die flache schneidet. bzw wen du es auf deine handfläche legst und drehst schneidest du dich in eine richtung in die andere nicht. ums kurz zu machen beides meistens rechts rum 

die schneiden alle rechtsrum,siehst doch schon an den zähnen

Die Lochsäge richtig rum. rechts im Uhrzeigersinn. Die Fräsen definitiv links.

Aber warum testest du es nicht einfach mal aus?

Was möchtest Du wissen?