Der Name des Buches wo 3 Juden versuchen die Welt zu übernehmen.

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deine Beschreibung sagt mir nichts.

So etwas Ähnliches aber fabulieren die "Protokolle der Weisen von Zion", ein antisemitisches Machwerk, das vorgibt, die Protokolle geheimer Sitzungen einer Art jüdischen Geheimbundes darzustellen, in denen "das Weltjudentum" nichts Geringeres als die Weltherrschaft plant. Das ist nicht nur völlig weltfremd und bar jeder realen Kenntnis jüdischer Kreise, sondern auch erbarmungslos zusammengeklaut aus verschiedenen Romanen, deren Protagonisten dann als Juden wiederauferstehen. Die Schrift war leider "ernst gemeint" in dem Sinne, dass sie ein Lügengebilde offenbar zur bewussten Schürung des Judenhasses war.

Das hat dann auch ganz gut geklappt. Obwohl die Schrift mittlerweile ausgiebig analysiert und ihr Werdegang rekonstruiert wurde und dadurch als Fälschung offenbar ist, kursiert sie immer noch als authentisch unter Verschwörungstheoretikern und Antisemiten. Was nützt der schönste Beweis, wenn er dem Glauben/Bedürfnis des Angesprochenen widerspricht?

http://de.wikipedia.org/wiki/ProtokollederWeisenvonZion

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube dieses Buch existiert überhaupt nicht, habe noch nie etwas von diesem gehört. Vielleicht könnte es auch bloss eine Erfindung des Filmes gewesen sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AsSii
16.06.2011, 21:27

jaa, keine Ahnung die Kameramänner waren jaa Juden und sie haben auch gesagt das sie das Buch kennen und das es totaler schwachsinn wahr.

0

Du meinst die "Protokolle der weisen von Zion" da versuchen die mächtigsten Juden die Welt zu erobern. Durch dieses Buch bekam Hit´ler den Hass auf Juden, dort steht drinnen das Juden die Welt erobern wollen und Satan anbeten. Kinderblut zum Brotbacken benutzen etc...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Durchblick111
17.06.2011, 12:29

Der Hass beruhte nicht auf die Protokolle, sondern nach dem Lesen der christlichen Bibel.

0
Kommentar von derdorfbengel
25.06.2011, 23:06

Ja. Davon sprachen sie wohl. Ich denke, er meint den Film "Defamation" von Yoav Shamir.

Aber die Ghettojungs in dem Film sprachen von den "Weisen der Protokolle";-)

Die sind zu ungebildet, um überhaupt Antisemiten sein zu können;-)

0

Was möchtest Du wissen?