Der Morgen nach Alkoholkonsum, hilfe!

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist ganz normal.^^ Ich hab das auch einmal gemacht und damit meine ich wirklich auch nur eineinziges mal im Leben. Kann sein, dass dir die nächsten Wochen, Monate, jahre schon schlecht wird, wenn du Alkhol nur riechst. Dazu gehören Auch Parfums, Haarspray, Mundspülungen, etc. ;) So gings mir damals auch.^^ Mag heute noch kein Alkohol und das ganze ist jetzt schon 5 jahre her. :D Das hört im Laufe des Tages irgendwann auf, ob das heute allerdings was mit lernen wird, bezweifle ich. Solltest du heute Abend so gegen 17 Uhr fertig sein mit ko*tzen, und langsam wieder ein Hungergefühl bekommen, esse Pellkartoffeln mit Salz und Quark, das hilft und trink viel Wasser, etc. - nur kein Alkohol. ;)

vlg. :)

das ist erst in 10 Stunden weg? Ach maaaaaan -____-" Danke für die schnelle Antwort :) Werd ich ja sehen, was aus "mir und dem Alkohol" wird, also so schnell jedenfalls nicht wieder. Ich trink schon wie so'ne Bescheuerte Wasser etc. ;D

0

Es gibt keine Predigt, Deine Erfahrung mit Alkohol sollte Dir eine Lehre für den Rest Deines Lebens sein. Dir wird es erst besser werden, wenn Dein Körper den Alkohol abgebaut hat. Pro Stunde werden etwa 0,1 Promille abgebaut. Da Du ja schon seit Stunden Probleme hast, kannst Du Dir sicherlich ausrechnen wieviel Alkohol zuviel Du zu Dir genommen hast. Versuche es mal mit einer Alka Selzer. Gute Besserung und nie mehr Alkohol Exzessiv!

An und für sich bist Du ja selber schuld. Man trinkt einfach nicht bis es einem schlecht wird.

Gegen die Uebelkeit hilft meistens ein Butterbrot mit viel Salz drauf, Mineralwasser trinken, oder wenn Du hast, einen sauren Hering, oder Rollmops verspeisen.

Gute Besserung!

Erbrechen am nächsten Tag wegen Alkohol?

Hallo,
Meine beste Freundin hat heute Mittag alles durcheinander getrunken (Alkohol) und hat nun Angst dass sie sich morgen übergeben muss.
Es ist Abend und sie ist wieder total normal und alles ist quasi weg.
Wird sie trotzdem morgen Übelkeit verspürten , obwohl alles wieder normal ist?

...zur Frage

Morgendliches Erbrechen in der Schwangerschaft

Hallo, ich bin in der 5.SSW, 2. Schwangerschaft. Seit 4 Tagen ist mir jeden morgen nach dem Aufstehen übel und ich muss mich übergeben. Nachdem ich mich übergeben habe, gehts mir wieder gut und ich habe bis zum nächsten Morgen meine Ruhe. In meiner 1. Schwangerschaft wurde ich von den meisten "Nebenwirkungen" der Schwangerschaft verschont. Deswegen: Was kann ich gegen das Erbrechen bzw. die Übelkeit in der Früh tun?

LG

...zur Frage

Was hilft gegen Übelkeit aufgrund von übermäßigem Alkoholkonsum

Servus Leute, wollte mal fragen, was für Hausmittelchen so gegen Übelkeit helfen. Ich hab seitdem ich aufgestanden bin (8 Uhr) totale Übelkeit (liegt wahrscheinlich auch mit daran, dass ich heute Morgen Schweinemedaillons gegessen habe -.- Mittlerweile lässt die Übelkeit etwas nach, aber ich frag mich jetzt natürlich: Was kann ich bedenkenlos trinken? Ich will nämlich nicht dass es wieder los geht mit dem Brechreiz xD

...zur Frage

4 mal übergeben in 90 Minuten - Was tun?

Guten Morgen,

ich weiß, Ferndiagnosen sind schwer bzw. nicht möglich. Trotzdem bitte ich um einen Vorschlag für mein Problem.

Seit 0 Uhr hatte ich immer wieder für so 2 Minuten Übelkeit und danach ging es wieder wie normal. Seit 7 Uhr allerdings ist es nicht nur Übelkeit sondern auch erbrechen. Ich habe fast nichts gegessen und nur einen Softdrink getrunken und ich verstehe ehrlich gesagt nicht, wie das passieren kann.

Jetzt zur Frage: Was soll ich tun? Ich muss für meine Ausbildung möglichst schnell gesund werden und habe keine Ahnung was machen soll.

Freundliche Grüße

...zur Frage

Was tun bei Übelkeit nach Alkohol

Ich habe gestern mit meiner Familie ein bisschen Alkohol getrunken und leider auch Schnaps der sich mit meinen Tabletten gar nicht verträgt. Ich habe mich nun schon 7 mal übergeben und wollte fragen ob es den etwas gibt das gegen die Übelkeit hilft?

Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?