Der Mieter ist gestorben und ich als mit Bewohner möchtte weiter die Wohnung mieten aber habe nur mündlich Vertrag aber zeugen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Vermieter hat gemeint die Erben müssen kündigen ,was auch gemacht worden ist,ich als Mitbewohner hatte meiner Meinung nach Au unterzeichnen müssen und ist die Kündigung gar nicht rechtsgültig 

Wenn Ihr einen gemeinsamen Mietvertrag habt, dann ist die Kündigung nur durch die Erben unwirksam.

Was sagt denn der Vermieter, will er Dich weiterhin als Mieter haben?

Warst Du aber Untermieter des verstorbenen Mieters, dann ist die Kündigung unwirksam.

Dann müssten die Erben Dir kündigen.


Mit der Mieter,Untermieten darf nicht, aber Vermieter ist bekannt das ich da,Mitmieter / Mitbewohner bin

Wenn Du nicht im Hauptmietvertrag stehst, dann bist Du Untermieter und dann haben die Erben wirksam gekündigt.

Wenn deren Kündigungsfrist endet musst auch Du da raus, es sei denn der Vermieter will Dich als Mieter haben.

LG

johnnymcmuff

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gerrie72
13.05.2016, 23:24

Der Vermieter möchte mich nicht als Mieter ,füdli wirkschaft

0
Kommentar von Gerrie72
13.05.2016, 23:33

Die Erben haben mir nicht gekündigt ,aber die Wohnung beim hauptvermieter,und die Kündigung hatte ich auch müssen unterschreiben glaub ich

0

Sofern ihr nicht gerade bar gezahlt habt, ist alles okay. Ich hoffe, dass ihr die Miete immer überwiesen habt und evtl gibt es auch eine Nebenkostenabrechnung.

Das sollte dann reichen und wiegt mehr als wenn jemand etwas anderes behauptet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mündlicher Vertrag und das noch mit Zeugen ist genauso viel Wert wie ein schriftlicher Vertrag

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bwhoch2
13.05.2016, 23:09

Wo soll da ein Vertrag her kommen?

0

Selbst wenn der mündliche Vertrag anerkannt wird, so kann dich der neue Vermieter trotzdem im Rahmen der Kündigungsfrist sofort rauswerfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und was sagt der Vermieter dazu?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gerrie72
13.05.2016, 22:52

Der Vermieter hat gemeint die Erben müssen kündigen ,was auch gemacht worden ist,ich als Mitbewohner hatte meiner Meinung nach Au unterzeichnen müssen und ist die Kündigung gar nicht rechtsgültig 

0

Was möchtest Du wissen?