"der Mensch ist nichts anderes als wozu er sich macht". Interpretation?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich denke, dass man das auf 2 Ebenen betrachten kann. Einmal der Mensch ansich, also so wie sich die Menschheit selbst sieht und dann nochmal auf einer persönlichen Ebene.

So gesehen muss die Menschheit sich selbst irgendwie definieren. Welche Rolle spielt der Mensch und woran er sich orientiert.

Auf der persönlichen Ebene würde ich in die Richtung gehen, dass du allein entscheidest was du darstellen möchtest. Es ist immer deine Entscheidung wer du bist, welche Träume du hast und ob du sie erreichst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CROSGROSSTERFAN
01.09.2016, 18:45

Ich bin ein bisschen verwirrt. Ich verstehe nicht was du damit meinst

0

Es bedeutet für mich dass du dir deinen Lebensweg aussuchen und beschreiten kannst :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?