"Der Mensch ist ein Virus"

Support

Liebe/r oLiterator,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform. Fragen wie "Der Mensch ist ein Virus. Was sagt ihr dazu?" sind sicher interessant, gehören aber nicht auf gutefrage.net. Bitte schau diesbezüglich doch noch mal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Und viele Grüße

Marie vom gutefrage.net-Support

5 Antworten

Und? Im Gegensatz zu einem Virus ist der Mensch zumindest vernunftbegabt und fähig zur Einsicht und Handlungssteuerung. Nicht, dass er davon immer Gebrauch machen würde, aber er könnte, wenn er denn wollte. Vorbilder gibt es genug ...

Viren vermehren sich ungehemmt, und nehmen die Vernichtung ihres Wirtes billigend in Kauf.

Vom Standpunkt der Erde aus betrachtet, verhält es sich mit dem Menschen ganz ähnlich.

Ja ist ganz lustig. Er breitet sich rasend schnell aus und macht seinen wirt kaputt

Was ist das RNA beim Hi-Virus?

Hey ich hab morgen meine mündl. Prüfung über Aids und im Hi-Virus gibt es etwas das RNA heißt, kann mir Jmd genauer erklären was es mit dem RNA auf sich hat?

...zur Frage

Die Erde und der Virus Mensch?

Wenn man die ganze Sache rein objektiv und neutral betrachtet. (nicht als Mensch sozusagen), ist der Mensch nichts weiter als ein Virus, der die Erde befallen hat und sie fortlaufend zerstört.

Seit dem der Mensch die Erde besiedelt, geht sie langsam aber sicher zugrunde...

Sei es Desertion, Massenvernichtungswaffen, die Überbevölkerung, Rohdung der Urwälder, die systematisierte Abschlachtung von Tieren, Verpestung der Luft (--> globale Erwärmung ) Ist diese drohende Katastrophe überhaupt noch zu verhindern? Und wenn wie?

...zur Frage

ist der mensch grundsätzlich egoistisch?

mal eine phylosophische frage:

denkt ihr, dass das menschliche individuum grundsätzlich egoistisch ist?

also jeder mensch macht alles, was er macht nur um einen vorteil für sich zu gewinnen (z.B. man spendet geld, damit man sich besser fühlt/ gut/ wohltätermäßig als eine art retter oder wie auch immer sieht...)

das ist nur eine THESE von mir, was sagt ihr dazu??

...zur Frage

Wie schneidet das Bakterium Teile der Virus-DNA für die CRISPR/Cas9-Methode aus?

Um Viren zu bekämpfen, nutzen Bakterien ja das Cas9 Enzym, das mithilfe der crRNA und einem RNA-Abschnitt des Virus' die Virus-DNA zerschneiden und somit unschädlich machen.

Eine Sache ist mir dabei nicht klar: Welche Enzyme schneiden ganz am Anfang den DNA-Teil aus dem Virus aus und bauen ihn vor den CRISPR-Abschnitt der Bakterien-DNA?

Und vor allem: wenn Enzyme die Virus-DNA am Anfang bereits zerschneiden können, kann der Virus dadurch nicht direkt schon unschädlich gemacht werden?

Viele Grüße!

...zur Frage

Kant Der mensch darf nie nur als mittel benutzt werden..

...sondern muss immer ein zweck sein.

Aber warum, er sagt doch, dass der mensch an sich unheilig ist und erst die menschheit in einer person heilig ist. Wie kommt er dann zu dieser These? Danke schonmal, für eure antworten :)

...zur Frage

Die Menschen sind wie Viren

Habt ihr mal überlegt das es sein könnnte, das die Menschen durch einen Kometeneinschlag (Asteorid) durch Bakterien auf die Erde gekommen sind ? Dadurch sind unter anderem der Mensch entstanden was nun für den Planeten Erde wie eine Krankheit ist. Der Mensch ist quasie ein schlimmer Virus der den Planeten vernichtet und dann sich selbst. Wir wollen sowas von Intelligent sein das wir es nicht hinbekommen gutes zu tun. Im gegenteil, wir schaden die Welt wo wir nur können. Aber vll. wollte es der Zufall (Schicksal) es so......Wir wollen ans Ende des Universum schauen können und denken über Wurmlöcher nach......aber da der Mensch nichtmal den Ozean erfoscht hat, wird das mit dem Ende des Universums o.d. Leben auf andere Planeten nichts werden.......Das es Leben woanders im All gibt steht ausser frage, allerdings sollte der Virus Mensch erstmal um sich sorgen machen......auch wenn die "normaldenkenden" kein Zeit bekommen um logisches zu erkennen..... Was denkt Ihr drüber

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?