Der Mann hat seine Interesse an mir verloren als ich meinen Job verloren habe?

15 Antworten

Das war dann wohl wirklich keine echte Liebe. Hat's aber wirklich an dem Job gelegen? Ich kann das kaum glauben. Umgekehrt kommt es eher vor, wenn ein Mann den Job verliert... Männer sind zumindest in diesem Punkt normalerweise toleranter.

Kann man so pauschal nicht sagen. Kommt sehr drauf an warum du deinen Job verloren hast, was du getan hast um einen neuen zu finden usw. Vielleicht hatte er Angst, dass du gar nicht arbeiten willst und er dich durchfüttern soll.

Wann hast Du den Job verloren ?

Wie viel Zeit ist inzwischen vergangen ?

Was hat sich in der Zwischenzeit bei Euch verändert ?

Hast Du Dich verändert ?

naja, die gründe für euer zusammenkommen werden wohl nicht unbedingt hauptsächlich oder ganz in der liebe zu finden sein.

  • ggf. hast du dich nach der arbeitslosigkeit auch hängen lassen?

du wohnst nicht zufällig im Westen Deutschlands? Saarland oder NRW?^^

Ja

0
@Ellazapas

XD. tja dort läufts n bisl anders. also nich überall. aber so südliches, städtisches nrw is schon ziemlich weird. hier gibt auch frauen, die wollen, dass der mann arbeitet und sie zuhause sitzen.^^ aufm land hält sich das die waage.

0

ist es "nur" er Jobverlust oder haben Sie sich auch verändert ( Laune, ungepflegt, chillt nur noch, Desinteresse, Selbstmitleid....? )

ich will es Ihnen nicht unterstellen, aber bei einigen Menschen hat der Jobverlust zu diesem Verhalten ( oder Teile davon) geführt....

überlegen Sie mal in Ruhe

Was möchtest Du wissen?