Der Lüfter von MacBook dreht ohne Grund. Was kann ich dagegen machen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dafür gibts die Altivitätskontrolle. Vermutlich läuft da im Hintergrund ein Programm. Kann beendet werden. Das System führt auch gerne einen Checkup durch, wenn nicht gerade gearbeitet wird. Auch Updates können autom. durchgeführt werden.

Ich würde, wie "ludpin" bereits geschrieben hat, mal im Programm "Aktivitätsanzeige" reinschauen.

Dort in die Spalte "CPU %" reinklicken, um sich anzeigen zu lassen, welche Programme gerade die CPUs am meisten beanspruchen. Und dann gegebenenfalls weiterforschen, warum dieses Programm nun ein so stark erhitztes Gemüt entwickelt.

Es kann auch an einer (eventuell defekten?) Spotlight-Indexierung liegen. D.h. vielleicht mal den Spotlight-Index löschen: Systemeinstellungen/Spotlight/Privatsphäre: In dieses Fenster die Festplatte reinziehen bzw. hinzufügen und gleich wieder rauswerfen.
Jetzt wird der Index neu angelegt, was natürlich die Lüfter auch für ne Weile beschäftigen wird. Aber anschließend könnte Ruhe sein.

Es könnten aber auch zugestaubte Lüfter sein, die eben nicht mehr so effektiv arbeiten können. D.h., falls Du keine Garantieansprüche mehr hast, ruhig mal aufschrauben und vorsichtig mit der Staubsaugerbürste absaugen, am besten ohne die Platine zu berühren! Hatte ich auch schon und wirkt Wunder!

Was auch sein kann, dass Du Dir irgendein Schadprogramm/Virus eingefangen hast, welches so was verursacht, ist zwar beim Mac selten aber sollte man nicht ausschließen. D.h. irgendein Virusprogramm mal über die HD jagen lassen.

Ich hatte im Laufe meines nun über zwanzig-jährigen Mac-Lebens dieses Symptom auch schon so fünf - sechs Mal und es hatte jedes Mal eine andere Ursache, die ich aber auch jedes Mal irgendwann lösen konnte.
Der hartnäckigste Fall, lies sich dann nur durch ein Neu-Aufsetzen des OS X lösen.

Und mein Rat wie immer: Immer schön Time Machine für den Fall der Fälle im Hintergrund laufen lassen!

Also – guggst Du und viel Spaß!

Stell die Frage lieber an den Apple Support direkt. Ich glaube, das ist eher ein seltenes Problem, das noch nicht so viele hier hatten. :P

Was möchtest Du wissen?