Der letzte Tropfen auf`m heißen Stein! Wie würdet Ihr den Satz verstehen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich glaube, du hast da wohl zwei Sprichwörter durcheinander gebracht. Es gibt: "Ein Tropfen auf den heißen Stein.", was soviel heißt wie: Das bringt nichts.

Und: "Der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt." = Jetzt reicht's aber, ich kann das so nicht mehr weiter hinnehmen.

Deine Version würde höchsten jem benutzen, der Deutsch als Fremdsprache hat. Vll ein Inder, der sagen will, dass er jetzt die Nase voll hat von den dummen Sprüchen der Leute oder so.

Lieben Dank für Deine Info. Ja, ich habe die beiden durcheinander gebracht ;o) Passiert mal!!!

0

Ist falsch angewendet. Wie ein Tropfen auf dem heißen Stein muß es heißen. D.h., er kühlt den Stein nicht, er verdampft ohne Wirkung. Wird im übertragenen Sinne verwendet.

Der letzte Versuch etwas zu bewirken, von dem man eigentlich weiß, dass es eh nichts verändert.

Was möchtest Du wissen?