Der "Leistungsumsatz" soll doch wohl 'n schlechter Witz sein, oder?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

So einen Leistungsumsatz von 1000 kcal täglich kann man schon haben, wenn man körperlich aktiv ist. Es gibt ja eine Menge sportliche Aktivitäten, die schon 400 bis 600 kcal verschlingen, wenn man sie nur eine Stunde lang betreibt. Und selbst, wenn man im Laufe des Tages nur hier und da ein paar Hundert Meter geht und ein paar Kilogramm anhebt und über diese Strecke trägt, verbraucht man dabei auch Nahrungsenergie.

Ich glaube, sehr harte körperliche Schwerarbeit über den ganzen Tag hinweg führt sogar zu einem Kalorienverbrauch von 5000 bis 6000 kcal.

Solche Kalorienrechner sind natürlich nicht auf jeden einzelnen Menschen genau anpassbar, weil es immer Unterschiede in der Qualität der Stoffwechselaktivität gibt. Aber du brauchst jetzt nicht grundsätzlich daran zu zweifeln.

IntelligentUser 13.08.2013, 16:57

Wenn ich nen GU von 2000 kcal haben und ein mal so für ne stunde muskeltraining und noch sone halbe ausdauertraining ins studio gehe an dem tag und dann natürlich sonst mal hier und da wo hingeh und vllt bisschen radeln... komm ich auf 3000 kcal?

0

Faustregel ist 30 kcal pro kg Körpergewicht um nicht zu-oder abzunehmen. Dazu musst du die kcal rechnen, die du durch Sport verbrennst, entweder anhand entsprechender Tabellen oder mit einer Pulsuhr ( hier deine persönlichen Daten wie Größe, Gewicht etc. programmieren und die Sportart , so bekommst du eine recht genaues Ergebnis deines Kalorienverbrauchs beim Sport; Nachbrennzeit nicht vergessen!)

Was möchtest Du wissen?