Der Köter des Nachbarn bellt immer - ich belle dann immer zurück. Gibt es was besseres?

13 Antworten

Die einfachste Lösung will ja wieder keiner hören:

Nachbarn samt Hund auf das eigene Grundstück einladen, so daß Hund lernt, daß Nachbar kein Feind ist, der verbellt werden muß. So haben beide Ruhe. Der Hund muß nicht aufdrehen, der Nachbar auch nicht, weil Hund die Klappe hält.

Wenn zudem noch freundliche Worte machbar sind, freut es auch beide, nicht nur den Hund.

Die abwertende Bezeichnung "Köter" lässt schon erahnen, welche Beziehung du zu Tieren pflegst. - Man sagt, Hunde haben ein Gespür für unangenehme Menschen/Zeitgenossen. Vielleicht ist das ja schon der Grund, warum er bei dir immer anschlägt.

Mein Tipp, wenn du über deinen eigenen Schatten springen kannst:

Gehe mit deinem Nachbarn und seinem Hund einige Male spazieren und sei dabei einfach nett zu dem Tier. - Dann hört das Gebelle auf und der Hund wedelt nur noch mit dem Schwanz, wenn er dich sieht.

Eine andere Möglichkeit wäre die Empfehlung vom User "michi57319".

So macht man sich Freunde, bei Menschen und bei Tieren.

LG hummel3

Wir sind alles hundefreunde war köter wirklich nötig?

Wie wäre es wenn du mal vorbei gehst und anständig mit dem Nachbar redest.

Zurück bellen als Mensch ist nicht nur unwissend sondern auch ziemlich dämlich , und zeugt nicht wirklich von geistiger Reife.

Also denk mal darüber nach, du möchtest verstanden und erhört werden, dann benimm dich auch so das man es tut.

Nachbar Hund bellt die ganze Zeit?

Hallo,

ich mag Hunde wirklich gerne aber der Hund von meinen Nachbarn geht mir extrem auf den Senkel! Von morgens halb 8 bis irgendwann Abends/Nachts bellt er. Scheinbar ist es den Besitzern völlig egal. Ein Gespräch brauch ich mit denen nicht zu suchen, da wir uns nicht verstehen. Das Ganze geht nun schon mehrere Wochen und nun reicht es mir.. schließlich wollen auch meine Kids Mittag schlafen und Abends aber das gebelle ist unerträgbar! Was kann man denn da machen? Polizei anrufen will ich auch nicht zwingend, da ich jeden Konflikt mit denen meiden möchte und einfach meine Ruhe will.

...zur Frage

douglas Umtausch Geld zurück?

hallo habe den kassenbon jetzt doch gefunden (frage davor)

naja jetzt zu dieser Frage :Also ich will das parfum la vie est belle original verpackt im geschenkset mit zwei duschgelen (bodylotion?) wieder umtauschen habs nicht ausgepackt und kassenbon ist jetzt auch da.Ich will bzw. brauche aber keinen Gutschein von Douglas und will somit mein Geld zurück werde ich dieses bekommen ?

...zur Frage

Welche rechte habe ich gegen Nachbars Hund vorzugehen?

Wir haben einen Nachbar, der einen Schäferhund hat. Er hat den Köter kein bisschen im griff und läuft auch immer frei rum. Der Hund mag mich auch überhaupt nicht und kommt jedes mal auf mich zugelaufen wenn ich auf meinem Hof bin. Er bellt zwar bis jetzt immer nur, aber es nervt einfach und es kann ja auch immer mal sein, dass er mal beißt. Dürfte ich ihn "zur belehrung" auf meinem eigenen Gründstück körperlich angreifen, wenn ich mich bedroht fühle? Darf ich es auf der Straße ?

...zur Frage

Hund bellt wenn ich nicht zu hause bin

Hund bellt wenn ich nicht zu hause bin...Mein Hund ist 12 Jahre alt ,als ich ein Arztbesuch hatte und nach 3 stunden zurück kam ,stand die Polizei,Nachbar ,Hausmeister und Hausverwaltung vor der Tür meiner vor der Wohnung ,da mein Hund 3 Stunden bellte ,was er nicht macht wenn ich zu hause bin.Früher war immer jemand zu Hause nun sind die Kinder aus dem Haus und ich mit dem Hund allein. Er hat nur mich noch als Bezugsperson.Was kann ich tun um das abzustellen? Auch ich muss Besorgungen erledigen. Seitdem ist das Verhältnis der Nachbarn gestört. Möchte im guten mit allen auskommen.Können sie mir helfen? Was kann ich tun?

...zur Frage

Nachbar schreit unseren Hund an und tritt gegen den Zaun!?

Hallo, vor ca einem Jahr ist ins Haus neben unserem ein Nachbar eingezogen, der sich nach einer Weile einen Hund angeschafft hat. Unsere beiden Hunde (Beagle und Terrier) bellen immer wenn der Nachbar mit seinem Hund das Haus verlässt oder zurück kommt. Gerade der Beagle bellt sehr laut. Der Beagle ist nun ins Visier des Nachbarn geraten. Haben schon beobachtet, wie der Nachbar gegen unseren Zaun tritt (Beagle steht davor), oder ihn aus voller Kehle anschreit ("Halts M..."). Ein kennenlernen der Hunde wie anfangs als sinnvoll erachtet, fand nie statt (möchte ich auch nicht mehr, da der Nachbar uns nun schon mehrmals unangenehm aufgefallen ist). Und natürlich gehe ich sofort in den Hof und hole ihn rein wenn der Hund sich wieder einbellt, aber wer Beagle kennt, weiß wohl wie stur die Vierbeiner sein können.

Wie würdet ihr euch verhalten? Er weiß, dass ich ihn schon bei seinen "Aktionen" gegen den Hund beobachtet und entsprechend entsetzt reagiert habe, fühlt er sich jedoch unbeobachtet, setzt er sein Verhalten fort!

Danke für Eure Tips!

...zur Frage

Hund bellt Nachts bei den Geräuschen von Nachbarn

Hi mein Hund ist anderthalb und bellt immer dann wenn nachts ein Nachbar durchs Treppenhaus geht oder tagsüber wenn es in der Wohnung ruhig ist ( ich z.B. ein Nickerchen mache) und Nachbarn durchs Treppenhaus laufen. Ich finde das natürlich sehr störend und ich denke die Nachbarn auch. Und im Internet wird jedem immer angeraten ihn zu ignorieren. Nur wie soll ich ihn nachts um 2 ignorieren und weiterbellen lassen, und Angst haben, dass die Nachbarn sich beschweren könnten und er abgeschafft werden müsste?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?