"Der junge Pianist"- welches Buch danach?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Leider kenne ich diese Klavierschule nicht. Jedenfalls gibt es noch einen 3. Band.

Je nach dem, welchen Fortschritt man mit dieser Klavierschule erreicht hat, kann man aber auch mit einem der Fortgeschrittenen-Bände der Russischen Klavierschule weiterarbeiten, die ist sehr gut. Und stilistisch und didaktisch sicher auf neuerem Stand als Krentzlin, der seine Wurzeln noch im 19. Jahrhundert hatte.

Hey,

also von dieser Klavierschule habe ich leider noch nie was gehört. :/

Aber ich habe danach gegoogelt, und da stand, dass es davon auch och einen 3. Band gibt, also vllt ist der das beste, womit du weitermachen kannst.

Ansonsten empfehle ich immer die russische Klavierschule von Sikorski (ich weiß, Arlecchino hat die in seiner Antwort auch schon empfohlen, aber ich habe das wirklich nicht nachgemacht, ich habe selber in der rusischen Klavierschule gespielt und fand sie sehr gut), darin lernt man wirklich gut, bei dir dann eher den 2. Teil, du bist ja schon fortgeschritten. :)

Hoffe du findest was gutes,

LG :)

Woher ich das weiß:Hobby – Ich spiele Klavier, Oboe, Englischhorn und 3 Blockflöten <3

Vielen, vielen Dank! Dann werde ich damit weitermachen!

0

Was möchtest Du wissen?