Der Junge ist hässlich

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Das Problem vieler Menschen ist, dass sie nur in zwei Kategorien denken können: hübsch oder hässlich, gut oder schlecht, schwarz oder weiß.....

So kann man Menschen nicht in eine Schublade stecken.

Dein zweites Problem ist, dass du momentan scheinbar nicht alleine über deine Gefühle entscheiden darfst. Eigentlich liebst du ihn, aber wegen der Meinung von Anderen hast du Bedenken. Das klingt nicht gut.

Es ist gut von dir, wenn du so selbstkritisch über dich nachdenkst. Mit noch etwas mehr Nachdenken (oder mit jemandem reden) wird dich das weiter bringen.

Ich weiß nicht, warum ihr euch immer so viele Gedanken darum macht, was andere Leute über euch denken. Wenn du diesen Jungen magst, Aussehen sei mal dahin gestellt, dann spricht doch nichts dagegen ihn näher kennen zu lernen und wenn es auf beiden Seiten passt, auch eine Beziehung eingehen? Wenn es denn so kommen sollte, dann solltet ihr euch nur um euch und eure Beziehung kümmern und nicht darauf hören was andere sagen. Denn ihr allein müsst miteinander glücklich sein. Und nicht die anderen.

Lieben Gruß

Hallo:-) Da bist du wohl echt in der Zwickmühle, voll dem Gruppenzwang ausgeliefert. Wenn du es genießt mit ihm zu schreiben und du ihn auch magst...na und egal was die anderen sagen. Du musst ja auch nicht gleich eine Beziehung mit ihm eingehen, so hast du erstmal für deine Leute eine Entschuldigung und gewinnst Zeit um genau herauszufinden wie du zu ihm stehst. Mit 16 entwickelt man sich noch. Und eines Tages wird er vielleicht doch noch ein schöner Schwan. Vielleicht mit deiner Hilfe, wenn du vorsichtig andeutest welche Frisur oder Oberteil du chic findest. Auf jeden Fall solltest du ihm eine Chance geben und dir auch; eine wertvolle Freundschaft nicht einfach aufzugeben, nur weil andere das bestimmen. Das ist doch blöd. Alles Gute

Oh ja. Du bist wirklich oberflächlich. -.-' Für meinen Geschmack zu sehr.

Ich meine, sich selbst hübsch zu nennen ... Ich finde es okay, wenn man es gesagt bekommt, aber von selbst da zu stehen und zu sagen: „Ich bin hübsch“ ... Aua. O.o Bitte, versuch an dem zu arbeiten. Das kommt nämlich wirklich eingebildet rüber und so machst du dir auch nicht wirklich gute Freunde.

Zu deinem Problem ... Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Das heißt, so wie du dich wahrscheinlich hübsch findest, gibt es welche, die finden dich auch hässlich. Und so wird es auch mit dem Jungen sein. Die einen werden sagen, er sieht normal aus, die anderen werden nicht sich den Mund verbieten lassen und lästern was das Zeug hält.

Schönheit kommt von Innen. Anscheinend hat er einen schönen Charakter und wenn du ihn jetzt fallen lässt, weil er nicht hübsch ist von außen, dann frage ich mich echt, in was für einer Welt ich lebe.

Hey^^

Am Anfang war ich sauer, aber ich kann dich ja verstehen, ich hätte genau so eine Antwort abgegeben. Aber ich wollte in dieser Frage mal ehrlich sein & nicht die Leute denken lassen, ich wäre fett und verpickelt und hässlich, damit nicht dieses Bild von einem hässlichen Mädchen mit einem hässlichen Jungen entsteht. Ich bin mich selbst auch nicht SCHÖN sondern hübsch. Wenn ich in den Spiegel gucke nicht. Nur andere sagen mir das halt & so nehm ich es hin. Also zumindest weiß ich, dass ich nicht hässlich sein kann... Das hört sich wieder so doof an...^^ Aber so ist das echt nicht gemeint^^

Ich bin nur gerade etwas aufgewühlt, weil mich das heute echt hart getroffen hat, als das plötzlich jemand meinte.

0
@DeRiqua

Okay, ich versuche dich mal zu verstehen.^^ Du hast öfter gesagt bekommen, dass du hübsch bist und so glaubst du, das es stimmt, weil du es so oft von Fremden gehört hast, richtig?

Schau mal. Du scheinst ihn zu mögen. Und du selbst sagst ja, du findest ihn persönlich gar nicht so schlimm. Also, du findest sein Aussehen nicht so schlimm. Und in einer Beziehung kommt es auch nur darauf an, was ihr voneinander haltet und nicht, was andere denken. Denn andere denken und reden viel wenn der Tag lang ist. Du musst ihn mögen, wenn du mit ihm zusammen sein willst, und nicht wer anderes.

ich würde es bedauerlich finden, wenn deine Freunde so fies sind und dir einfach sagen, dass sie ihn hässlich finden. Denn Freunde sollten zwar offen sein und ihre Meinung sagen, aber nicht fies und verletzend werden.

Sollte jemand mal wieder was sagen, musst du drüber stehen und sagen: „Ist mir egal, ich mag ihn wie er ist. Ich bin mit ihm zusammen, nicht du, also lass mich in Ruhe.“

Mach dir nicht so viele Gedanken, was andere sagen werden. ;-) Ist schließlich dein Ding und du solltest dir von keinem reinreden lassen.

0

Kleiner Tipp von einem Junge: Ich kenne viele Jungs die haben sich durch die richtige Freundin extrem positiv verändert. Z.b einer meiner Freunde. Normal war er immer bischen mollig, sein Kleidungsstil auch nicht gerade so der beste. Und naja bei ihm war es so man konnte mit ihm über alles reden und er war immer gut drauf. Jetzt hat er eine Freundin und nun gibt er sich richtig mühe, hat Haare verändert, sein Kleidungsstil ist besser geworden UND macht natürlich Sport. Dadurch hat er deutlich abgenommen. Tja jetzt ist er ein Normaler gut aussehender Typ und immer noch der gleiche wie ich ihn damals kennen gelernt hab. Ganz ehrlich, es gibt nicht viele Jungs die immer so sind wie du deinen beschreibst, deswegen geb ihm eine Chance.

Hmm..., was ist dein Lieblingsessen?

Und wenn nun deine Freunde sagen, dass sie dieses Gericht abscheulich finden? (Was ja moeglich ist und niemand koennte was dagegen sagen, es waere halt so, Geschmaecker sind verschieden!) Was wuerdest du dann machen? Wuerdest du das nicht mehr essen?

Was ist deine Lieblingsfarbe, dein liebster Pullover? Wenn deine Freunde nun sagen wuerden, ihnen gefiele diese Farbe, dieser Look gar nicht? Was dann? Wuerdest du dir dann andere Klamotten zulegen?

Was gefaellt dir beim Selbstbefriedigen besonders? Eine Bewegung, eine Stelle, ein Gegenstand, ein Gedankengang...? Und wenn deine Freundinnen sagen wuerden, "noe, ich fuehle an der Stelle ueberhaupt nichts"...? Was dann? Wuerdest du diese Praktik dann auch verwerfen?

Das alles und deine Frage laufen auf eine ganz einfache Sache hinaus: Was willst du? Willst du einen Freund fuer dich oder fuer die anderen? Willst du ihn lieben (und geliebt werden) oder willst du ihn zeigen? Willst du dein Leben leben oder das der anderen?

Und als naechstes waere: Willst du, dass andere Maedels sich nach deinem Freund umdrehen, dass alle um ihn schwaermen und dich beneiden oder reicht es dir, wenn er dich versteht und fuer dich da ist? Was wuerde dich eher gluecklich machen?

Es geht ja nicht ums Aussehen, sondern um den Charakter! Egal was die anderen sagen: Du musst auf DEIN Herz hören! enn du ihn nett, atraktiv usw. findest, kommt es nciht ums Aussehen an!! Besser einen "Hässlichen" netten Jungen, als einen gut aussehenden Mädchenschwarm der total unfreundlich ist! Also: Hör auf dein Herz!

Naja... Ich weiß nur nicht, wie ich damit zurecht kommen soll dann, wenn andere stetig behaupten dass er hässlich ist oder so.^^

was hast du denn für Freunde. wir haben nie zu jemandem gesagt das ihr Freund oder seine Freundin häßlich sind.

ich denke nicht das du eine arrogante b*tch bist. du bist einfach noch etwas unreif. entweder du überwindest dich und springst über deinen Schatten oder du läst es sein.

Du sagst doch selber, daß Du ihn nicht hässlich findest, was schert Dich dann die Meinung von anderen? Dich findet wahrscheinlich auch nicht jeder hübsch, und vllt. sagen seine Freunde ja, daß DU hässlich bist. Du kannst "hässlich" und "schön" nicht als da definieren, was die Worte aussagen. Denn jeder empfindet das anders. Gib Deinem Herzen einen Stoß und verlaß Dich auf Dein Bauchgefühl. Damit fährst Du am besten.

na du sagst es doch schon, du findest ihn nicht hässlich, jetzt beweise mal charakterstärke und interessier dich nicht dafür ob er Justin Bieber ähnlich sieht.

Don't mind people grinning in your face. Heute immer noch genauso wahr:

Was möchtest Du wissen?