Der Imperativ mit einem Pronomen (Französisch)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Du mehrere oder jemanden, den Du siezt, ansprichst, dann nimmst Du die 2. Person Plural: Ne me donnez pas vos cahier. Gebt mir eure Hefte nicht bzw. Geben Sie mir Ihre Hefte nicht.

Der Imperativ im Sg. spricht eine einzelne Person (geduzt) an: Ne me donne pas tes cahiers. Gib mir deine Hefte nicht.

Beim Imperativ mit der 1. Person Plural sprichst Du eine Gruppe an und beziehst Dich selbst mit ein: Ne lui donnons pas nos cahiers. Lasst uns ihr/ihm unsere Hefte nicht geben./Geben wir ihr/ihm unsere Hefte nicht.

Das "me" ist ein Objektpronomen: donner qc à qn. Zur Verdeutlichung, wo das "me" herkommt: ne donnez pas vos cahiers *à moi. Dieser Satz ist falsch, das à moi muss das Objektpronomen "me" werden, aber jetzt weißt Du, wo es herkommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LolleFee
26.11.2015, 21:55

Selbstkorrektur: Ne me donnez pas vos cahiers.

0

Zusatzinfo_

+ Donnez-moi vos cahiers ! (moi = Dativ /wem?)

- Ne me donnez pas vos cahiers ! (me = mir = Dativ)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Duponi
27.11.2015, 09:42

tzzz  Dativ erwähnt man besser nicht im Zusammenhang mit Französisch ;-)

2

Me ist  die Person dem derjenige die Hefte gibt. me = à moi   te = à toi  leurs = à eux etc. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?