Der Hund meiner Freundin hat immer Durchfall. Was ist mit ihm?

10 Antworten

Man liest hier so oft das der Tierarzt auch nicht weiß was dem Hund fehlt.

Gibt es wirklich so viel unfähige Tierärzte die schon nach einer Untersuchung aufgeben?

Es fällt mir schwer das zu glauben.

Ich würde es mal in einer Tierklinik versuchen, dort gibt es mehrere Tierärzte die sich auch untereinander beraten können.

Bei fünf Wochen anhaltenden Durchfall wundert es mich nicht das er schlapp ist. Hoffentlich trinkt er wenigstens genügend.

Ein Durchfall der so lange anhält ist keine Lappalie. Der Hund braucht dringend Hilfe. Da muß man dran bleiben und darf nicht so schnell aufgeben.

LG

5 Wochen Durchfall sind echt hart. Ich sehe es wie die meisten:
Schleunigst zu einem anderen Tierarzt, Blutbild & Kotprobenuntersuchung.
Und nach elektrolytischen Futterzusätzen fragen!

Hat Deine Freundin evtl vor etwa 6-7 Wochen die Futtermarke oder Futterart gewechselt? Mein Hund z.B. verträgt lange nicht jedes Futter, und die meisten reagieren sehr empfindlich auf einen plötzlichen Wechsel ohne Umstellung.

Wenn mein Hund schlimmen Durchfall hat, wird er ja von mir bekocht:

Hähnchenherzen in der Pfanne garen (scharf anbraten, dann kleine Hitze).
Die abgekühlten Herzen klein schneiden, mit Vollkornflocken, Quark (oder Hüttenkäse) und grob geraffeltem Apfel mischen.
Das Ganze ist kein Brei, sondern eher wie Spachtelmasse.
Oben drauf zwei, drei Bananenscheiben.

Wenn der Durchfall richtig hartnäckig ist, gebe ich noch 2 EL Sonnenblumenkerne mit hinein, die werden nicht verdaut, sondern reinigen den Darm mechanisch, "kratzen" ihn also aus.

Mein Hund ist, glaube ich, ganz gerne mal Durchfallpatient...
;o)

Nur Ultraschall? Ich würde zu einem anderen Tierarzt gehen und Kotprobe abgeben, Blutbild machen lassen etc. Man kann da doch keine 5 Wochen warten! 

Wurde das Futter umgestellt? 

Mein Hund frisst nach vergiftung nichts mehr?

Hallo, mein Hund (6 Jahre, Labrador Retriver) hat vor circa 2 Wochen versehentlich Gift gefressen. Als ich dies bemerkt habe indem sie immer zitternd dasaß, sind wir zum Tierarzt gefahren. Der hat sie dann 6 Tage oben behalten. Sie hat Infusionen bekommen und ein Mittel für Durchfall. Außerdem hat sie sehr viel erbrochen. Gestern Abend durften wir sie dann wieder holen. Er hat ihr noch Blut abgenommen und festgestellt, dass 60% der Niere kaputt sind, weswegen sie jetzt ein spezielles Noerenfutter braucht. Leider frisst sie dieses nicht. Oder jegliche anderen Sachen. Auch schon beim Tierarzt hat sie von Tag 1 nichts mehr gefressen nur getrunken. Außer eine Wurst gar nichts. Zu Hause war das das gleiche. Heute hat sie 5 Semmelstückchen gefressen. Das Nierenfutter aber lässt sie links liegen. Trinken tut sie gut. Dazu kommt, dass sie ständig erbricht und nichts für sich behalten kann. Heute hat sie gelben schleim und die semmelstückchen erbrochen. Sie hat extrem abgenommen, deshalb ich es auch so enorm wichtig dass sie etwas frisst. Ich hoffe so sehr das ihr mir helfen könnt und mir Tipps für Essen geben könnt, sie auch ein nierenkranker Hund essen darf. Ich hab solche Angst um meine kleine. Danke schon Mal im Vorraus.

...zur Frage

Hallo mein hund hat durchfall wie soll ich vorgehen?

...zur Frage

Hund hat im wald was gefressen HILFFFFFFEE

vorhin im wald (frohnau hundeauslaufgebiet berlin) hat mein kleiner an einer wurzel mit dreck was gegessen, machen sie sowas öfters? habe geschaut da war nichts, habe trotzdem angst das er was giftiges gefressen hat

...zur Frage

Wass hat mein Hund?

Hallo. Mein Hund ist seit heute morgen nur am zittern, frisst nicht und hat starke schmerzen am Hinterteil. Er hat Durchfall und wenn er sein schwanz hoch machen will fängt er an zu jaulen. Laufen kann er auch nicht richtig. Wir wollen morgen zum Tierarzt aber hat jemand eine Idee was das sein kann?

...zur Frage

Hund (10 Jahre alt) hat Durchfall. Was tun?

Hallo!

Seit vergangenem Samstag habe ich einen Hund, der bereits 10 Jahre alt ist. Heute hatte er beim Gassigehen Durchfall. Kann das von der Aufregung kommen, die durch die Umstellung verursacht wird? Und: Was kann ich für meinen Hund tun?

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?