Der höchste Grad für ein Kaufmann

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Falls Du akademische Grade meinst:

Diplom-Kaufmann (Examen in BWL)

enstprechend: Diplom-Volkswirt (VWL-Examen)

Promotion (also Doktorgrad) heist dann "Dr. rer. pol"; ist aber in dem Sinne kein "Kaufmannstitel" oder Habilitation (nach der promoition): "Prof. Dr. rer.pol"

Der höchste Grad für einen Kaufmann sollte die Ehrbarkeit sein. Der ehrbare Kaufmann.(gute Mitarbeiterbehandlung usw.). Unsere Medien veröffentlichen alljährlich, wer von den Managern und Kaufleuten wie viel verdient. Sie machen also wohl den Verdienst zum Gradmesser.

Bundespräsident kann man sicherlich auch mit Kaufmann werden. Ich glaube du kann am Ende Professor werden ;)

Wer als "nur" gelernter Buchhändler Bundespräsident werden kann, auch ein kfm. Beruf, kann das wohl als studierter Dipl.-Kfm ebenfalls. Nach dem Gesetz sogar jeder mit passivem Wahlrecht und mit abgebrochener Grundschule. :-) Es ist gut, sich anspruchsvolle Ziele zu setzen, oder setzen zu lassen.

0

Vorstandsvorsitzender einer DAX-gelisteten Aktiengesellschaft.

Oder was meinst du evtl. sonst?

Was möchtest Du wissen?