Der ''Hexenhammer'' -„Das unheilvollste Buch der Weltliteratur“

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Er wird nicht nur deswegen als unheilvollstes Buch der Welt bezeichnet, weil er die Menschenjagd legitimieren wollte, denn dieses Ziel hatten viele Autoren dieser Zeit, bei ihm war das Problem, dass sein Autor, Heinrich Kramer, eine derart schlüssige und interessante Art zu Argumentieren hatte, dass es stellenweise selbst für uns Menschen heute einfach nur logisch klingt, auch wenn wir wissen dass das kompletter Unfug ist. Und jetzt überleg mal, wenn das Buch heute noch für uns stellenweise schlüssig ist, wie das auf die damaligen Menschen die noch an Zauberei geglaubt haben, gewirkt haben muss.! Ich hoffe ich hab dir geholfen (:

weil jede Aussage gegen dich verwendet wurde hast du gesagt es gibt keinen Teufel - warst du schuldig - weil du hast geleugnet hast du gesagt es gibt einen warst du auch schuldig - weil dann hast du ja Teufelskontakt gehabt - hab das Buch auch schon gelesen

was meine Vorgänger geschrieben haben stimmt, aber nicht der Zeitraum, nicht im sogenannten finstereren Mittelalter war die Hexenverbrennung, sondern in der sogenannten "modernen" Neuzeit begann dieser Hexentanz und war auch die Hauptzeit der Hexenprozesse

Der Dominikaner Heinrich Kramer hat in seiner geistlichen Funktion den Hexenhammer als Doktrine verfasst. Mit diesem Hexenhammer waren dann sogleich der gesamte Klerus belastet und weisungsgebunden. Aufgrund des Buches wurden dann in Europa und sogar in Amerika tausende von Menschen in den Tod geschickt. Dieses unheivolle Buch wurde 1487 verfasst, und hatte seine Gültigkeit weit über den Tod von Kramer hinaus.

Weil es maßgeblich zur Hexenverfolgung im Mittelalter beigetragen hat. Viele Menschen haben sich darauf berufen und behauptet das es Hexen gibt.

Dieses Buch war quasi ein Freifahrtsschein zum Massenmord an anders Denkenden, die im tiefsten Mittelalter der Hexerei bezichtigt wurden. Und alles mit dem Segen der Inquisition der katholischen Kirche...

Was möchtest Du wissen?