Der Hausverwalter erhält jeden Monat eine Vergütung. Bekommt er eine extra Vergütung für Angebote einholen oder ist die schon inbegriffen?

4 Antworten

Genaues ist im Verwaltervertrag geregelt. Denn Du kennen solltest. Wenn nicht - dann lass Dir diesen vom Verwalter geben - Du hast Anspruch darauf.

In der Regel hat er keinen Anspruch - schon gar nicht, wenn es um kleinere Aufträge geht, die sind mit der mtl. Grundvergütung abgedeckt.

Bei großen Maßnahmen - kann es im Verwaltervertrag entsprechende Regelungen geben. Aber nicht für die Einholung von Angeboten, sondern generell dann für die Einholung, Ausschreibung, Überwachung, Abnahme der Massnahme. Dafür sollte man aber sowieso Fachleute (Architekten/Ingenieure) beauftragen.

ne - das sind Grundaufgaben, die nicht gesondert im Verwaltervertrag behandelt werden.

0

Der Arbeitsumfang steht im Verwaltervertrag drin. 

Außerdem ist es von dem Umfang der Maßnahme abhängig. Wenn nur kleinere Heizungs- oder Elektroarbeiten ausgeführt werden müssen, kann der Verwalter nicht etliche umfangreiche Angebote einholen.

 Das würden die Handwerker auch schon gar nicht mitmachen. 

Das steht in seinem Arbeitsvertrag, o er dafür eine Extra-Vergütung bekommt.

Was möchtest Du wissen?