Der härteste Metalsong der Welt(nicht vom Text)?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich glaube ebenfalls nicht, dass sich das so einfach feststellen lässt. 

Erstens ist es eine ziemlich subjektive Empfindung was eigentlich hart ist. Meiner Meinung nach braucht es dazu nicht unbedingt Gutturalen Gesang und Schlagzeuge wie Maschinengewehre. Es kommt eher auf die Atmosphäre an, die der Song entwickelt. 

z.B. Blacklist von Exodus. Der Song ist im Vergleich zu anderen nicht sonderlich schnell und gescreamt wird auch nicht. Aber er hat einfach einen ordentlichen "Aufs Fressbrett" Charakter.

Zweitens gibt es so viele Metal Songs, dass man "den" härtesten niemals finden würde, selbst wenn man das objektiv beurteilen könnte. Es gibt ja keine Behörde, die jeden Song registriert und nach seinem Härtegrad einsortiert.

Wenn überhaupt könnte man eine Aussage treffen, in welchen Subgenres tendenziell die härteste Musik zu finden ist. Von Death Metal an aufwärts wäre da meine Einschätzung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß das eigentlich nicht wirklich, aber es gibt da eine Geschichte zu Ted Nugent. Der soll seine Musikanlage auf der Bühne so laut gehabt haben, so das er sich selbst bewusstlos gespielt hat.

Wie laut (Dezibel) das sein soll weiß ich nicht und ob die Geschichte auch wahr ist, kann ich auch nicht bestätigen. Das müßten dir richtige Fans sagen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage kann man kaum objektiv beantworten. In Sachen Lautstärke liegt Manowar vorne, Deep Purple mit Blackmore ist auch weit vorne. Allerdings kann man nicht sagen, dass ein Kriterium für "Härte" die Lautstärke ist. Ebenso ist Screamen kein objektives Kriterium. Auch Schnelligkeit ist keins.  

So meine subjektive Meinung: Ich finde Raining Blood von Slayer als Klassiker recht hart. Der Galopprhythmus, der schnelle Bass-Snare-Wechsel ohne Double-Bass (in manchen Passagen schon) finde ich persönlich recht "hart", Downtunings und Breakdowns mag ich nicht unbedingt, kommt auch auf die Band drauf an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ElBarto90
10.04.2016, 15:14

Nimm es nicht zu persönlich, Aber dass die Bands laut und hart waren ist schon ein paar Tage her xD

0

Wie schon viele vor mir geantwortet haben, denke ich auch das sich Härte schlecht definieren lässt wenn es um Musik geht. Denn einfach das Schlagzeug vom Produzenten auf gefühlte 1865BPM trimmen zu lassen und die Gitarre 380 Töne tiefer zu stimmen macht kein gutes Lied "Hart"..

Das entscheidende ist wohl viel mehr die Atmosphäre und da  ist das Album "IOWA" von Slipknot (und ich bin nun kein gehypter Fan dieser Band) das wohl härteste und beste Album was mir bekannt ist...

Zu der Zeit hatten slipknot auch ihre höchstphase. "Disasterpieces- Live in London" muss man, Selbst wenn man nicht Fan dieser Band ist einfach gesehen haben. Mit Abstand Die beste Live-DVD die es im Metal Bereich gibt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von der Lautstärke her wär dann Manowar die ,,härteste" Band der Welt. Die haben 2008 auf ihrem Festival 139 Dezibel erreicht.

Von anderen Kriterien wie Screaming wüsste ich nicht wie man das angemessen feststellen kann, wie hart das ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die lauteste Band ist wohl noch Manowar. Irgendwie so um 138 dB. Allein der Baß hat 7000 Watt RMS von Joey de Maio.

Entsprechend groß fallen die PA Anlagen aus mit Line Arrays oder großen Clustern.

Ringfest Köln mit irrsinnig viel Side Fills aus d&b Audio sowie auch die Main PA

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kann man so kaum beantworten. Recht fies ist dann Cannibal Corpse. Schnelle Drummer wie Morbid Angel mit 128. tel Triolen mit der Double Baß Drum

Meshuggah aus Schweden ebenfalls brutal mit 8 Saiter Gitarren sowie Style namens Djent

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ElBarto90
10.04.2016, 14:52

Wie schon viele vor mir geantwortet haben, denke ich auch das sich Härte schlecht definieren lässt wenn es um Musik geht. Denn einfach das Schlagzeug vom Produzenten auf gefühlte 1865BPM trimmen zu lassen und die Gitarre 380 Töne tiefer zu stimmen macht kein gutes Lied "Hart"..

Das entscheidende ist wohl viel mehr die Atmosphäre und da  ist das Album "IOWA" von Slipknot (und ich bin nun kein gehypter Fan dieser Band) das wohl härteste und beste Album was mir bekannt ist...

Zu der Zeit hatten slipknot auch ihre höchstphase. "Disasterpieces- Live in London" muss man, Selbst wenn man nicht Fan dieser Band ist einfach gesehen haben. Mit Abstand Die beste Live-DVD die es im Metal Bereich gibt

0

Also was jetzt wirklich der härteste Metalsong der Welt ist, kann man nicht sagen.

Aber "Hammer Smashed Face" von Cannibal Corpse ist jetzt am ehesten ein Beispiel, wo man das behaupten könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

(Slamming) Brutal Death Metal ist ziemlich hart.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?