Der Goldene Schuss?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Antworten erscheinen mir halbrichtig zu sein. Meines Wissens nach ist ein Goldener Schuss nicht zwangsläufig gewollt.
Heroin oder andere Drogen unterliegen keinem Reinheitsgebot wie der Vergleich mit Schlaftabletten. Tabletten haben eine vorgegebene Menge des Wirkstoffs in sich. Drogen werden gepantscht oder gestreckt, um mit geringem Einsatz einen möglichst hohen Gewinn zu erzielen. Wenn der Konsument nun sehr reinen Stoff bekommt, aber davon ausgeht, dass er Menge x braucht, spritzt er sich ein Vielfaches von dem, was er eigtl benötigt. Man spricht nun vom goldenen Schuss.
Je nach Länge und Art und Weise des Konsums, kann man aber kaum die Menge ermitteln, die dafür notwendig ist.
Als Beispiel: es wurden schon alkoholkranke Menschen mit einem Promillewert von über 5 gefunden, während Menschen, die nicht daran gewöhnt sind, selten über 3,5 erleben.
Selbstverständlich kann ein Goldener Schuss absichtlich gesetzt werden, ich kann mir aber nicht vorstellen, dass dies immer gewünscht war.

TheRoxton 17.05.2016, 05:44

Verstehe , und danke für Ihre Antwort. 

0

Hallo! Ein goldener Schuss ist eine tödliche Überdosis eines Rauschmittels. 

Fast sicher hätte man ihm im Vorfeld helfen können - wären die Anzeichen richtig erkannt worden.

Gute Woche.

die meisten tote durch überdosis machen das nicht absichtlich. aufgrund des verbotes ist der stoff extrem gestreckt. der wirkstoffgehalt schwankt stark und was gestern gerade so für eine leichte wirkung gereicht hat, kann dich heute (wenn du tatsächlich mal guten stoff hast) schon umbringen.

opiate sind wie alkohol, benzos, barbiturate, ko-tropfen,... zentral dämpfend. das heisst einfach gesagt atmung und herzschlag werden verlangsamt. (unter anderem)

normalerweise stirbt man an einer tödlichen atemdepression. die atmung wird immer langsamer und flacher bis man irgend wann erstickt. soweit ich weiß bekommt man das aber überhaupt nicht mit weil man friedlich am pennen ist. sollte also ein schöner tod sein.

Weißt du solche Menschen sind extrem schwer einzuschätzen Drogen (vor allem aber so starke wie Heroin meth ...) verändern vieles in einem Menschen .... Selbst wenn du die Anzeichen hättest erkennen können und versucht hättest ihn aus diesem Loch zu ziehen bezweifle ich das er sich helfen lassen hätte !
Drogen Können dich und deinen Charakter verändern müssen sie nicht aber sie können es !

BigQually 17.05.2016, 12:03

Und was genau hat das mit der Frage zu tun?^^

0
420haze420 17.05.2016, 13:25

er fragt und wie genau hätte man ihm noch helfen können wo genau hab ich jetzt keine Frage beantwortet ??

0

Was möchtest Du wissen?