Der goldene Schnitt in der Sonnenblume?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Kerne der Sonnenblume bilden in der Blüte von innen nach außen zeigende Spiralen. Jeder einzelne Kern gehört dabei gleichzeitig zu einer rechts- und einer linksdrehenden Spirale (oder mehreren). Das Zahlenverhältnis von rechts- und linksdrehenden Spiralen spiegelt dabei annähernd den goldenen Schnitt wider, da es aus aufeinanderfolgenden Fibonacci-Zahlen besteht. Im Bild auf Wikipedia sieht man genau 34 Spiralen, die im Uhrzeigersinn verlaufen und 55 Spiralen, die gegen den Uhrzeigersinn verlaufen (du kannst gerne nachzählen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Goldeneschnitt ist der Inbegriff von Harmonie ich kann das nicht erklären das sieht man einfach die Cheopspyramide ist auch nach dem Goldenschnitt gebaut worden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?