Der gesündeste Weg um abzunehmen?

5 Antworten

Mache nicht den Fehler und esse zu wenig, denn ansonsten fährt dein Stoffwechsel runter, gewöhnt sich normale Nahrungszufuhr ab, dein Körper und deine Organe werden unterversorgt! Das löst nicht nur Mangelerscheinungen aus, sondern resultiert auch meistens in einem Jojo Effekt. Von daher, immer schön 3 Mahlzeiten essen, ausgewogen und gesund, 1200 Kalorien sollten es definitiv sein. Pass auf dich auf, treib es nicht zu weit, das passiert leider ganz schnell :(

Einfache Faustregel: Lasse alles weg das weiß ist. Also helles Brot, Nudeln, Kartoffeln, Pommes, Reis, Knödel, Käse, Teigwaren generell, alles was aus Mehl ist. Das sind leere Kalorien, das heißt diese Dinge haben überhaupt keine Nährstoffe. Sondern sind reine Kohlenhydrate die in Zucker und somit Fett umgewandelt werden. Du brauchst sie nicht und kannst gut darauf verzichten. Kaufe Vollkornbrot und wenn Käse sein muß dann den Harzer Käse. Beim Einkaufen immer den Fettanteil vergleichen. Mehr Fisch statt Fleisch essen und Wasser, Wasser und noch mal Wasser. 3 Liter am Tag minimum, dazu Grüner Tee helfen abnehmen. Butter ganz weg lassen und Öl auf ein Minimum reduzieren. Esse so viel Gemüse und Salat wie du kannst. Ebenso Obst tagsüber. Abends kein Obst oder Säfte wegen dem Fruchzucker. Wenn es Wurst sein muß dann Hähnchen oder Pute. Wenn Fleisch dann ohne Panade ( Mehl ). Versuche gut zu Frühstücken und habe immer für den Vormittag Banane oder Apfel dabei damit der große Hunger gar nicht erst aufkommt. Süsigkeiten sind total verboten und alle Getränke außer Wasser und Tee. Statt Kaffee bitte Tee zu jeder Gelegenheit. Ungezuckert natürlich. Auch kein Süßstoff. Als Snack darf es mal eine Hand voll Nüsse sein. Abends generell Suppen jeglicher Art statt Abendbrot. Wenn du dich jetzt noch etwas mehr bewegst als zuvor verspreche ich dir daß du in der ersten Woche 2 Kilo runter hast ohne groß hungern zu müssen.

Hallo blubbakeks, am besten und gesündesten nimm man immer noch mit einer Ernährungsumstellung ab. Ich mache z.b Schlank im Schlaf (was eine Ernährungsumstellung ist) und habe richtig gut abgenommen. Vielleicht hast du ja schonmal was von Schlak im Schlaf gehört, oder von Dr.Pape, der leitet nämlich SiS. Ich kann dir ja mal kurz das wesentlich von SiS erläutern. Morgens isst man nur Kohlenhydrate, bloß kein tierisches Eiweiß. Mittags gemischt (Kohelnhydrate und Eiweiß). Und abends nur, wirklich nur Eiweiß. Zwischen den Mahlzeiten wird einen 5-stündige Pause gemacht, und viel getrunken (am besten nur Wasser, Tee und light Produkte).

Viel Glück und Erfolg noch beim abnehemen wünsche ich dir, Sparrenwerk.

Was möchtest Du wissen?