der gegenpartei wurde ein vergleich angeboten.denn sie frech nach 14 monaten beantwortete.wo das geld bliebe.sie hatte aber nicht geantwortet das einverstanden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit so wenig Infos kann man nichts sagen. Keiner hier weiß, um was es geht, was das für ein Vergleich ist, wer den angeboten hat und so weiter. Ansonsten gilt in der Regel eine Verjährung von drei Jahren. Aber die sind noch lang nicht rum, wenn der 15.8.16 ein relevantes Datum ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sirodd
27.11.2016, 19:42

kein platz zum schreiben.3sätze reichen nicht

0

Nein nur weil man nicht antwortet heißt es nicht das man einverstanden ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?