Der Gefühlsunterschied von der Periode und dem Weißfluss

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich glaube, du hast etwas falsche Vorstellungen von der ersten Periode. Es ist nicht so, dass plötzlich ein Schwall Blut kommt und deine Beine hinunterströmt xDD Es kommt ganz langsam und wirklich nur SEHR wenig am Anfang (Die Stärke und Dauer der Blutung ist jedoch bei jeder Frau anders). Du wirst sicher Zeit haben, eine Binde einzulegen (versuche es erst mit Binden und später mit Tampons, sonst machst du dir nur unnötig Druck). Zu deiner Frage, ob es sich anders anfühlt kann ich nur sagen (ich denke, es variiert auch von Frau zu Frau), dass ich einen leichten Unterschied spüre. Aber da gehört auch Erfahrung zu :D Also: Freu dich darauf und feier deine Weiblichkeit!

Benutze Slipeinlagen dann fühlt man  sich sicherer und man merkt den Unterschied. Also es ist dann feuchter. Ausserdem siehst du dann auch die Farbe deines Weißflusses. Wennn deine Periode demnächst kommt wird der Weißfluss bräunlicher.

hey mach dir keinen stress :) bei mir war das auch so, ich bin jedes mal aufs klo gerannt un hab mir gedanht: jetzt is sie da! aber des war sie dann doch net! trage einfach immer eine slipeinlage und habe immer eine binde dabei! rede mit deinen freundinnen drüber, das fällt dir vllt einfacher als mit deiner mutter (war/ist bei mr au so)... und wenn du dir sorgen machts, dann rede lieber mit deiner mutter offen darüber und frage sie, wann sie ihre erste periiode bekommen hat. viel glück! ;)

Menstruationstasse statt Slipeinlage bzw. Tampon?

Hii :) also ich habe bisher immer mini tampons verwendet (ich rede nicht von meiner periode sondern vom weißfluss!!), weil ich das gefühl wenn etwas rausläuft voll eklig finde..

habe ihn dann meistens 8h dringelassen nun habe ich aber angst das ich davon irgendwelche schäden bekomme oder Krankheiten..

jetzt zur eigentlichen frage: kann ich einfach außerhalb meiner periode eine Menstruationstasse verwenden oder ist das schädlich? und bitte nicht sagen ja benutz doch slipeinlagen.. die find ich noch ekliger

danke für antworten und auch über eigene erfahrungen würde ich mich freuen :)

...zur Frage

Was, wenn man die Periode unerwartet in der Schule bekommt. Was kann ich dann tun?

Ich bin 13 und ziemlich klein und dünn für mein Alter (mein Vater behauptet, ich wäre magersüchtig.) Ich meine Tage noch nicht, aber eben diesen Weißfluss,schon ungefähr ein halbes Jahr, und ich hag voll Schiss, dassich irgentwann plötzlich in der Schule die Periode bekomme, undman des dann sieht und ich ausgelacht werde! Was kann ich tun, damit ich keine Angst mehr zu haben brauche? Danke schonmal!

...zur Frage

Periode übertrieben stark?

Hallo leute,

ich bin w/13 und habe meine Periode schon seit einem halben Jahr. Bis jetzt hatte ich jedes Mal nur eine sehr schwache Periode, dir auch nicht lange dauerte. Ich habe sie meistens nicht gemerkt. Auf jeden Fall habe ich jetzt seit zwei Tagen wieder meine Periode. Sie ist aber total stark. Also ich muss voll oft eine neue Binde nehmen und habe sie gestern z.b. Auch über 10 mal wechseln müssen (Tampons möchte ich noch nicht benutzen). Ich habe über 4 binden in der Hose und es kommt trotzem durch. Aber ich habe auch starke Schmerzen. Ich habe auch vor 3 Tagen Eis gegessen mit einer Freundin und wir glauben auch dass es nicht frisch/mehr haltbar war, dar wir dannach starke Bauchschmerzen Und Durchfall hatten. Ihr geht es schon besser aber mir nicht. Ich weiß auch nicht ob ich schmerzen wegen der Periode habe oder liegt das am kaputten Eis. Meine Eltern sind nicht zu Hause weil sie arbeiten müssen aber sie wissen dass ich starke Bauchschmerzen habe. Also ich würde jetzt gerne wissen ob die starke Periode an dem Eis lag oder einfach so. Und ich habe auch die Frage ob man sie irgendwie stoppen bzw. machen kann dass sie nicht so stark ist.

danke im Voraus

...zur Frage

Weiße Flüssigkeit aus der Scheide..? Was ist das?

Hallo :-D also, nur mal um es schon vorab zu sagen, ich bin 13 und ja, ich hatte meine Periode auch schon. Und naja. Eben hab ich gemerkt, dass sich in meiner Unterhose ein weißer Fleck befand und dass auch so eine schleimige, weiße Flüssigkeit an meiner Scheide hing. Sorry falls es sich irgendwie eklig anhört :-D aber ich muss es ja so beschreiben denn ich will wirklich wissen was das ist. Übrigens hatte ich sowas heute nicht zum ersten mal. Das kam schon paar mal vor, aber meistens war's nur so für 2-3 Tage. Am Anfang hat es mich eigentlich nicht gekümmert, ich hab vermutet, das seie der Weißfluss. Ich weiß, dass es den Weißfluss gibt, aber sonst weiß ich darüber eigentlich nichts.. Also, könnt ihr mir helfen? Lag ich mit meiner Vermutung richtig oder ist das vielleicht doch etwas komplett anderes und muss ich mir sorgen machen? :o ich würde mich über hilfreiche Antworten freuen. Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?