Der gechippte Mensch, ab wann wurden die RFID Chips in den USA eingeführt-war es September und was hat es mit den bereits 800 existierenden FEMA Camps auf sich?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Naja, man sollte nicht jeden Unsinn glauben.

Auch dann nicht, wenn sie von Leuten verbreitet werden, welche überwiegend bei drittklassigen Sendern tätig waren und Prognosen erst nach dem Ereignis abgegeben haben.

Die FEMA ist eine Katastrophenschutzbehörde wie es sie in fast jedem Land der Erde gibt. Das es in einem Katastrophenfall gewisse Notstandsgesetze gibt, ist ebenso normal, wie die Anschaffung von Särgen, Decken und Infrastrukturmitteln, die man bei Katastrophen nunmal benötigt. In Deutschland werden diese Dinge teilweise auch in Kasernen mit Stacheldraht gelagert. Deshalb wird daraus aber noch lange kein Konzentrationslager.

Es wäre sicher besser, wenn du deinen Nicknamen auch anwenden würdest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Rationaldenkend 07.11.2015, 21:06

Offiziell ist die Fema eine Katastrophenschutzbehörde, das ist richtig, nur sehen die FEMA Detention Camps nicht sehr einladend aus, um dort Menschen aufzunehmen, sondern eher um dort Leute umzubringen. Die Guillotine bei Google World ist die Annahme eines Youtubers, der erklärt wie die Menschen im Liegen geköpft werden. Das macht auch nicht den Eindruck, das dort Leute geschützt werden sollen. Wieso diese sehr große Anzahl an Munition und Särgen? Wieso wurden dort Massengräber ausgehoben?

0
Immofachwirt 08.11.2015, 12:43
@Rationaldenkend

Wenn du dich mit Katastrophenschutz schon einmal genauer befasst hättest, wüsstest du, dass bei Naturkatastrophen eine große Anzahl von Särgen ebenso notwendig sind, wie Massengräber.

Davon abgesehen ist der Katastrophenschutz in den USA militärischer organisiert als in Europa, damit z. B. keine Plünderungen stattfinden.

5

Ich hörte: Die Anschläge, die von der U.S.-Regierung am 11. September 2001 durchgeführt wurden, dienten unter anderem dazu, das von mmnews entdeckte Chiplabor in den Twin Towers dem Boden gleichzumachen, damit die Welt nichts über die unglaublichen Pläne der U.S.-Regierung erfahren konnte.

Ebenfalls hörte ich, daß die Baupläne für die Lager auf von unserem ehemaligen Bundespräsidenten Lübke 1943 gezeichnete Vorlagen zurückgingen.

Die Deutschen Schäferhunde, die das Lager beachen, sind allesamt Nachfahren von Blondi, Hitlers Lieblingshündin.

Das Böhhhhse lauert überall.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
earnest 07.11.2015, 21:03

-upps: bewachen

1

Also ich will ja nichts sagen, aber der Nachristenanbieter kommt mir nicht ganz seriös vor. So lange keine vertrauenswürdigen Medien drüber schreiben, darfst dubdas gerne Ignorieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Rationaldenkend 07.11.2015, 15:46

Die Fema Camps kann man sich bei Google World ansehen. Es gibt hunderte Berichte darüber und JA sie existieren.

0
DerSchokokeks64 08.11.2015, 00:06

Ich lese auch Berichte darüber, aber in den Nachrichten wird übertrieben.

0

Der Herausgeber dieses Magazins ist ein bekannter Verschwörungstheoretiker - und Antisemit. Da glaub ich lieber an den Weihnachtsmann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Rationaldenkend 07.11.2015, 15:48

Der RFID Chip ist Realität, genauso wie die Fema Camps. Der o.g. Artikel ist nur ein Beispiel, es gibt hunderte Berichte und auch Filmmaterial bei Youtube darüber. Bitte schlau machen.

0
Bitterkraut 07.11.2015, 16:09
@Rationaldenkend

Wenn du so schlau schon bist, warum fragst du dann uns? Dann wird doch die eine oder andere deine Quellen deine Frage beantworten.

4
egglo2 07.11.2015, 16:15
@Rationaldenkend

Ja und , diese Chips gibt es. Ok, und nun? Ist halt immer die Frage, welche Theorien ich mit einem Thema aufbauen will. Es ist klar, dass man jede Technologie auch zu fraglichen Zwecken nutzen kann und die Realität zeigt, es ist häufig so. Dennoch muss ich mich nicht auf das Niveau, diese Seite begeben.

1

Ich habe gehört, dass ein umfallender Baum gar kein Geräusch macht, ja, vielleicht nicht einmal umgefallen ist, wenn es niemand bemerkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
egglo2 07.11.2015, 15:50

Genau! Das ist wie mit Schrödingers Katze. :-)

1
priesterlein 07.11.2015, 16:01
@egglo2

Ah, die Katze, ein viel zu oft missverstandenes Konstrukt. Es ist klar, was passiert, aber es will folgendes sagen: Solange man das, was passierte, nicht beweisen kann, muss man alles in Betracht ziehen.

0

Hast du auch seriöse Quellen? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau´dir auf der Seite einmal das Impressum an, dann ist alles klar.

http://www.mmnews.de/index.php/component/content/article/94

Brauchst dann nur die Namen der Verantwortlichen zu googeln, dann kannst du dir in etwa vorstellen, wie seriös die Seite ist.

Allein, wenn man auf der Seite schon den ein oder anderen Artikel liest, merkt man doch, dass es in eine bestimmte Richtun geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Rationaldenkend 07.11.2015, 15:56

Die o.g. Seite ist ein Beispiel. Seid Ihr alle nicht in der Lage zu googeln?

0
PatrickLassan 08.11.2016, 09:36
@Rationaldenkend

Die o.g. Seite ist ein Beispiel.

Ein schlechtes Beispiel.

Seid Ihr alle nicht in der Lage zu googeln?

Wenn man das tut, dann merkt man schnell, dass da nur einer vom anderen abschreibt.Copy&paste ist das, was Verschwörungstheoretiker am besten beherrschen.

0

Was möchtest Du wissen?