Der Fußballtrainer meines Sohnes hat irgendwie ziemlich übertrieben auf der Reise. Was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Warum?

Glaubst Du, dass dein Sohn diese Nacht auch bis 02:00 aufbleibt? 😉

Ich finde es gut, dass die Jungen auch mal ihre Grenzen kennenlernen. Klar ist dein Sohn ausgepowert, aber was schadet das? Ich glaub schon, dass die Jungs das überstehen. Denk nur, wie stolz sie es allen erzählen werden, was sie geleistet haben!

Sie haben doch keinen Alkohol getrunken oder andere Drogen genommen. Laß ihnen doch ihren Spaß. Sonst bist Du nacher die Mutter, die alles zerstört hat.

Wenn Dein Sohn schreibt, dass er nach Hause will, dann mußt Du hellhörig werden. Ausgepowert sein - ist nicht unbedingt negativ.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat er extra gemacht, hätte ich genauso getan. Damit sie den nächsten Abend schön früh im Bett sind. Gerade im Fussball werden die Spieler nicht mit "Wattebällchen" beworben. Ist kein REHA-Sport.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

 Mein Sohn schrieb mir, dass er völlig ausgepowert ist.

 Das muss nicht schlecht sein, wir können das aus der Ferne nicht beurteilen

Dein Sohn ist ein freier Mensch er kann sich auch verweigern. Vielleicht geht es auch um Stammplätze und nur die harten setzen sich durch

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Kinder/Jugendliche ausgepowert sind, ist es nicht schlimm. Sie sind nicht aus Zucker, sollten das aushalten können und werden es definitiv überleben. Außerdem sind die Kinder zum Training gefahren. Das ist halt anstrengend.

Es gibt überhaupt keinen Grund, den Verein zu benachrichtigen. Es bringt deinem Sohn nichts, wenn du ihn zum Weichei erziehst. Sorry, ist aber so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Dein Sohn völlig ausgepowert ist, dann sollte er wohl nicht bis in die Puppen wach bleiben, oder? Ausserdem wird er ja wohl nicht zum Wellnessurlaub mit der Fussballmanschaft nach Barcelona gefahren sein.

Wie war es denn früher bei uns im Landschulheim? Gut wir sind nicht so früh Joggen gegangen, aber die Tage waren doch auch alle gut durch strukturiert und wir machten die Nacht auch fast durch. Haben wir gejammert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Manioro
12.10.2016, 08:00

Ehrlich?  Ja meistens haben wir schon gejammert. Aber wir wollen uns heute nicht mehr so gern daran erinnern. Aber ganz wichtiger Unterschied zu heute: Unsere Eltern sind nicht gleich in Panik geraten oder haben die Autoritäten unserer Jugend ständig in Frage gestellt.

Gute Antwort von dir. :-)

0

....bis 2°° Uhr wach bleiben...DAS machen die Jungs freiwillig - und wahrscheinlich nicht noch mal (DAS halten sie nämlich nicht lange durch)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die bis 2uhr aufbleiben sind sie doch selber schuld. Wird doch keiner gezwungen so lang aufzubleiben. Mit 13 sollte man in der Lage sein sich das selbst einzuteilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nonima
11.10.2016, 21:18

echt?

0

Dann wird Dein Sohn wohl etwas früher ins Bett gehen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nonima
11.10.2016, 21:18

Bin ja nicht dabei

0

Was möchtest Du wissen?