Der Freund meiner Freundin fordert eine Busenvergrößerung!

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Die einzige Möglichkeit die Brüste zu vergrößern ist eine Brust-OP (Implantat) von der aber eingehendst abzuraten ist. Es treten dann meistens Probleme auf und deine Freundin hat dann ihr Leben lang Schwierigkeiten. Wenn sie sich die Brüste wirklich vergrößern läßt dann ist das noch lange keine Garantie dass er sie nicht doch noch verlässt. Er soll sich doch eine Freundin suchen, so wie er sich die Figur einer Freundin vorstellt. Deine Freundin sollte auf einen Freund warten der sie liebt und nicht nur auf große Busern steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Freund deiner Freundin ist ein Egoist. Ich finde, man soll jeden Menschen so akzeptieren, wie er ist. Die Vergrösserung auf KEINEN FALL machen. Und es kann gut sein, dass er später noch mehr Veränderungen verlangt. Denn das beeinflusst mit der Zeit das Selbstvertrauen deiner Freundin. Gruss Marc

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts gegen eine Brustvergrößerung, ich habe es auch auf meinen Wunsch hin machen lassen.Man fühlt sich als Frau doch schon etwas besser, wenn man sehr wenig hatte und nun alles tragen kann, was vorher nicht möglich war.

ABER........, es sollte ihr Wunsch sein! Was er tut ist schon Erpressung! Solch einen Mann könnte ich nicht lieben und vor allem nicht trauen. Heute ist es der Busen, morgen was weiß ich was und dann??? Irgend wann ist der dann so wie so weg. Wenn ich einen Menschen lieb, dann doch wegen seinem Selbst und nicht wegen dem Busen. Sicher ist ein sehr kleiner Busen etwas, das schon mal ganz schön nerven kann, die Blusen wollen nicht sitzen, die Kleider schlabbern oben rum, trägerlose sachen sind gar nicht drin uns so weiter. Ich kenne das und habe es meinem Mann vorgeschlagen. Er war natürlich nicht dagegen, aber er wollte mich auch nicht dazu drängen.

Nun weiß ich ja nicht wie viel oder wenig Busen deine Freundin hat, aber sie sollte es wollen. Nur sie und sie muss sich auch über eines im klaren sein, sie muss alles selber bezahlen und alles was ev. noch an Folgekosten kommen kann, Nachbehandlungen, auch noch in Jahrzehnten, alles keine Kassenleistungen. Bei mir ist alles sehr gut gelaufen, aber es kann auch anders kommen. Es ist schließlich eine recht große OP.

Also mache ihr ruhig klar, dass es kein guter Weg ist es nur wegen ihm zu tun,wenn sie es nicht will. Und dann ev. noch zu einer Billigklinik zu gehen und dann geht was schief, dann ist er doch sofort weg. Mit solchen oberflächlichen Männern hat man keine Freude. Ich drücke dir die Daumen, dass du ihr die Augen öffnen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie sollte sich besser schleunigst von ihm trennen. Wahre Liebe beruft sich nicht auf Äußerlichkeiten! Und solch eine OP birgt ja auch viele Gefahren etc. zumal sie es ja auch garnicht will! Sie sollte den Typen ganz flott in den Wind schießen, solche Männer kann man in der Pfeife rauchen! Und es gibt genügend Männer die ihre Frau mit 75A auch lieben (siehe viele Models etc., die haben ja auch nicht unbedingt Doppel D)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe erstmal garnicht, dass sie nicht von selber schluss macht. Mehr Oberflächlichkeit kann der Typ wohl nicht mehr zeigen! Ich weiß ja nicht wie lange die Beiden schon zusammen sind, aber das kann ja nicht ihr ernst sein, dass sie denkt, er liebt sie. Und was ich grade bei der 2ten Antwort lese: "Er liebt sie so wie sie ist" Hää?? Aber genau deswegen will er sich doch von ihr trennen! Ich bin selber ein Mann zwar auch erst 23, aber ich kann dir nur sagen, dass das nicht wahre Liebe sein kann ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man jemanden nicht so akzeptieren kann wie er ist, dann liebt man sich auch nicht. Wenn sie eine ehrliche, gute und glückliche Beziehung führen möchte, versteht es sich von selbst, dass sie sich von ihm trennen sollte! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DER ARRSCH. Wir Frauen wissen es doch dass Männer noch Kinder sind im Kopf bis zu einem gewissen Alter. Wahrscheinlich wird der wohl so schnell nich erwachsen. Okay er soll ihr die Operation bezahlen wenn er drauf besteht. Andererseits ist auch zu fragen ob er denn den perfekten Körper und die perfekte Bestückung hat um solche Anforderungen zu stellen. Die soll ihn in den Wind schmeissen. Zeig ihr mal die Beiträge die du hier erhälst!!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flamingo89
05.07.2011, 04:24

Was soll er denn bezahlen? Sie WILL KEINE Vergrößerung, außerdem hat sie schon genug.

0

Am meisten hilst du ihr, indem du dich da voellig raushaeltst. Das ist einzig und allein Sache deiner Freundin und deren Freund. Das muessen die unter sich ausmachen. Jede Einmischung von aussen ist da eher schaedlich als hilfreich (selbst wenn sie dich um Rat bittet).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flamingo89
05.07.2011, 04:29

Aber sie überlegt bei ihm zu bleiben und die Vergrößerung zu machen obwohl sie das nicht will!!!!

0

macht ne abmachung sie vergrößert sich die brüste wenn er sich den penis verkleinern lässt mal schaun wie er dann reagiert ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau so wie du es schon tust: Sie überzeugen sich von ihm zu trennen.

Vllt sollte er sich ne andere Freundin suchen, wenn er am Busen der Alten so viel auszusetzen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PietroMietro
05.07.2011, 04:16

Busenvergrößerung ist unnötig (und das sag ich als junge)

Dann scheint das was der Freund und die Freundin führen keine richtige beziehung zu sein oder keine wahre liebe...Man sollte keinen menschen zwingen dies und das zu machen nur weil es demjenigen recht ist oder es für seinen vorteil gut zu befinden ist :D

Diese ganzen wörter...wo kommen die her :D

0

Dann soll sie doch zustimmen, wenn er Brüste haben will, auch wenn das bei Jungen komisch aussieht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?