Der FCB, ist das nicht schön?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ist halt eine Frage des Anspruchs und völlig normal.

Ein Verein, der es gewohnt ist Titel zu gewinnen (Bzw damit verwöhnt ist), reagiert auf eine hohe Niederlage natürlich anders, als ein Verein der froh ist, nicht in der Relegation zu landen.

Und natürlich auch sehr sinnvoll eine komplette Fangemeinschaft zu verallgemeinern und pauschalisieren.

Als Fan sag ich zumindest: wenn die offensiven Spieler den Ball vorne nicht reinmachen und die Defensive den Ball reinlässt, ist es ne verdiente Niederlage.

Ich bin nicht glücklich darüber, jammere aber auch nicht, sondern akzeptiere, dass auch ein Bayern München mal Spiele verliert.

Hey! Jetzt will ich auch mal meine Meinung äußern. 

Ich finde es immer wieder schade, dass manche Mannschaften so gehasst werden. Wie wahrscheinlich die meisten gerade bemerken, bin ich Bayern Fan. Aber rumheulen tu ich nicht. Bayern hat gestern und auch schon in den Spielen davor einfach schlecht gespielt und verdient die Spiele verloren oder unentschieden gespielt. 

Aber meiner Meinung nach kann man auch Ancelotti noch lange nicht als Flopp abstempeln. Ist interessant, wie sich die Anti Bayern-Fans immer etwas neues einfallen lassen. Wenn sie mal verlieren, dann heulen sie rum etc., wenn sie dann wieder gewinnen war es alles nur Dusel. Lächerlich

Mir bleibt sowieso bis jetzt ein Rätsel wieso der FCB so gehasst wird. Würde mich auch über gute Argumente freuen, weshalb der FCB so unbeliebt ist. Allein der Fakt, dass ihr teuerster Transfer bei gerade mal 41.5 Millionen liegt ist schon bemerkenswert. Und dennoch gehören sie zu den Top-Mannschaften Europas. 

Bin gespannt auf Antworten. 

MFG 

Ist das nicht schön wenn man sich nicht über Erfolge des eigenen Vereins freuen kann, dass man sich wenigstens über eine Niederlage der Bayern ereifern kann?

Mein Bekannter ist völlig frustriert wegen der Bayern Niederlage und behauptet, ich hätte keine Ahnung.

Tja, Bayern der arrogante Haufen. Seine Argumente sind dermaßen lächerlich warum Bayern verloren hat, dass ich ein Lachkrampf bekam 

Es wird jetzt weniger von Bayernfans rumgejammert als sonst von anderen Fans wenn es bei Bayern normal läuft. Dann kommen immer die Kommentare "Bayerndusel", "Bayern kauft immer alles auf" und was weiß ich noch für weinerliche Kommentare von den ganz "harten" Fußballfans.

Ich hasse Angelotti und liebe es die Bayern München Fans sich ärgern zu sehen und sie verlieren zu sehen, ein herrliches Gefühl :P

Ja. Mir ist es mittlerweile auch egal, ob die jedes Meister werden.

 

Solange die die CL und den Pokal nicht holen, ist die Saison nämlich nichts wert. Wundervoll.

 

 

0

Ja, und erst der BvB, das hat mir auch sehr viel Spaß gemacht.

0

Der Tuchel steht schon unter der Dusche, muss ja an der Säbener auch gut riechen, dafür gibt es auch 3 Jahre gutes Geld.

Mahlzeit

Naja, spätestens wenn die Liga wieder jammert, dass die Bayern alles gewinnen und man doch eh keine Chance hat legen sich die Stimmen wieder.

Man muss nem Trainer auch mal Zeit geben und nicht nach 5 Spielen direkt sagen, ne du wird doch nichts.

Das ist mir eigentlich egal, hauptsache Fans ärgern sich, weil sie wieder nur nationaler Meister werden.

0
@rezziwrezzeB

Das nach dem desolaten Auftritt gestern?
Ich erinner mich an ein Spiel gegen Porto. Hinspiel: 1:3 Rückspiel: 6:1

Ich würde die Bayern nicht zu früh abschreiben.

0

Was möchtest Du wissen?