Der Fahnenmast stört die Nachbarn

2 Antworten

Dein armer Vater. Solche Nachbarn sind ja ---nun ja. Sie können nichts daran machen, du hast das Recht deinen Garten zu gestalten wie du willst - ohne Einschränkung. Wär ja noch schöner. WEnn ihr noch dazu die 3 m Abstand einehalten habt - hat der Nachbar Pech gehabt. Anders wäre es, wenn ihr auf der Fahne Werbung hättet, für ein Auto, Cola oder so.... Aber wenn es nur ein Fanartikel ist oder dei Deutschlandfahne - er hat keine Chance. Nur dein Vater leidet darunter....Denn die Nachbarschaft wird ihn wahrscheinlich anmeckern oder schneiden oder was auch immer. WEnn das deinem Vater nichts ausmacht - lasst den Mast stehen. Der Nachbar wird feststellen,das er nichts daran ändern kann. Noch ein Tipp: ruft doch einfach mal eure Gemeinde oder Stadtverwaltung an und schildert euer Problem. Die könenn euch ganz genau sagen, was bei euch in der Gegend erlaubt ist oder nicht. Im übrigen: wenn es nicht erlaubt wäre, könntest du den Hersteller des Mastes verklagen. Der hätte dann nämlich das in der Anweisung des Mastes vermerken müssen, das du ihn da und da nicht aufstellen darst... Lass mal hören, wie es ausgegangen ist.. ;-)

Sollte die Fahne eine "erhebliche Geräuschentwicklung" verursachen, so könnte der Nachbar u.U. Einwände geltend machen. Ansonsten kann er nichts dagegen tun, solange eine "Sache" nicht gegen die guten Sitten verstösst oder aber die Gegend verunstaltet. (Also keine Werbefahne für Bier, Auto, Versicherung u.s.w.) Und das ist bei einem Fahnenmast plus Deutschlandfahne / Länderfahne / Vereinsfahne ja wohl nicht der Fall.

Siehe auch §65 BauO NRW Abs. 22 Genehmigungsfreie Vorhaben (Fahnenmasten)

0

Fahnenmast im Gemeinschaftsgarten?

Ist es erlaubt in einem Gemeinschaftsgarten einen Fahnenmast mit Fußballfahne aufzuhängen ?
Das Mehrfamilienhaus ist teils mit Eigentumswohnungen und teils mit Mietwohnungen bestückt.
Ein Nachbar (Mieter) hat ohne andere zu fragen einen 5 Meter Mast mit 2,50m x 1,50m Fahne aufgehangen. Nun schauen alle vom Balkon auf die Fahne. Wie sieht hier die Rechtslage aus? Darf er das ?

...zur Frage

Wie werde ich Katzen effektiv los?

Mal eine relativ untypische Frage: Unsere Nachbarn haben seit ca nem halben Jahr so "tolle, süße" Katzen angeschafft..Ich habe letztes jahr, weil in unserer Gegend echt verdammt viele kleine Singvögel unterwegs sind mehrere Vogelhäuschen gebaut und 2 Futterstationen, da ich mich für Vögel wesentlich mehr interessiere als für domestizierte tiere... Jetzt fangen die Drecksdinger von katzen an, weil sie alt genug sind, sich auf die Lauer zu legen und die Singvögel zu jagen. Sie bekommen natürlich keinen einziegn, weil Katzen generell zu langsam sind und die Futterstationen natürlich Katzensicher gebaut wurden. Aber dennoch haben die Vögel Respekt/Angst.Dazu kommt, das sie den Garten umwühlen (schlimmer als jeder Hund den ich gesehen hab) alles vollscheissen (ich hab heute Rasen gemäht und durfte erstmal meine Schuhe waschen) und zudem Nachts vor meinem Fenster herummiauen (was ich schon so manches mal mit einer leeren Bierflasche beendet hab-aber das kann ja nicht die Endlösung sein!) Die katze meines anderen nachbarns hat noch nie Vögel gejagt und interessiert sich auch nicht wirklich dafür, weil der Kater mittlerweile schon gut alt ist und eher der genießer a la Garfield. Lange Rede kurzer Sinn: Kennt ihr eine Möglichkeit  sich diese Katzen vom hals zu schaffen??? (darf auch radikaler sein). Ich möchte bezwecken, dass sie mein Terretorium (mein Grundstück) nie mehr betreten!

...zur Frage

ist "fremdgießen" erwünscht?

Wenn ich auf dem Friedhof noch Wasser übrig habe, gieße ich auch schon mal andere Gräber. Besonders bei diesem trockenen Wetter.

Ist das überhaupt erwünscht? Sollte man das nur nach Absprache machen?

...zur Frage

Wer muss das Laub vom Baum des Nachbarn entfernen?

Unsere Nachbarn ärgern sich über das Laub von unserer Birke und behaupten wir sind für die Reinigung zuständig. Stimmt das?

...zur Frage

Warum haben manche Leute eine Deutschland Fahne in ihrem Garten?

Wieso machen die das? Sind sie besorgt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?