Der Einsatz von Handschellen am Vatertag gegen jugendliche in Ordnung?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Die Fesselung ist eine Augenblicksentscheidung aus der in diesem Moment bestehenden Lage, nach der die Beamten die von euch ausgehende Gefahr beurteilen mussten. 

Alleine aufgrund deiner Darstellung kann man die Prognose kaum beurteilen. M.E. dürfte die Maßnahme aber rechtmäßig sein, die Polizeigesetze geben das her. 

Solltest du von der Rechtswidrigkeit der Fesselung überzeugt sein, lege Widerspruch gegen die Fesselung ein. Dann wird von Amts wegen die Rechtmäßigkeit der Maßnahme nochmals überprüft. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Vatertag ist wieder jeder andere Tag auch, also kein Grund hier rechtsfrei zu agieren.

Ihr wurdet nicht festgenommen, sondern in Gewahrsam genommen, da ihr keine Straftat begangen habt.

Erst wurde euch durch die Polizei eine polizeiliche Verfügung erteilt "grill aus, weg hier"

Dem seid ihr nicht nachgekommen, also eine nächsthöhere Maßnahme - > Platzverweis, dem ihr auch nicht nachgekommen seid.

Um den Platzverweis durchzusetzen, wurdet ihr in Gewahrsam genommen.

Ob das Anlegen von Handfesseln erforderlich war, weiß ich nicht,da ich nicht dabei war. Wart ihr friedlich, dann nicht, wurdet ihr handgreiflich oder aggressiv, dann ja.

Und Oberkörper frei... wenn ihr schon so rumsitzt, dann könnt ihr auch so zum Streifenwagen.

Die Sachen wurden euch nur gefahrenabwehrrechtlich abgenommen, damit ihr im Streifenwagen die Beamten nicht angreift, euch selbst nicht verletzt oder den Streifenwagen nicht beschädigt. Die habt ihr mit Sicherheit am Ende der Maßnahme wieder bekommen.

Für Anwendung von unmittelbaren Zwang (einfache körperliche Gewalt, Hilfsmittel körperlicher Gewalt oder Waffen (zB Schlagstock) sieht das Gesetz keine Ausnahme bei Kindern vor, außer beim Schusswaffengebrauch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Ihr habt einen Platzverweis bekommen und seid dem nicht nachgekommen. Somit kann der Platzverweis mit Zwang durchgesetzt werden. Dies ist hier geschehen und ist somit rechtmäßig.

2. Das kommt halt davon wenn man nicht auf Polizeibeamte hört...

3. Wie kommst du auf die lustige Idee, dass es ausgerechnet am Vatertag nicht erlaubt sein sollte Handschellen zu nehmen. Es ist immer erlaubt wenn es rechtmäßig ist. Und hier troffts die richtigen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FelixMu17
13.05.2016, 20:04

Ich dachte am Vatertag sind die Polizisten nicht so streng und legen Jugendlichen so leicht Handschellen an

0
Kommentar von AssassineConno2
14.05.2016, 09:07

Sie handeln bei jedem jederzeit gleich.

0
Kommentar von AssassineConno2
14.05.2016, 18:34

Ja ist es. Handschellen sind ein Hilfsmittel körperlicher Gewalt. Und so geht das nunmal mit dem vollstreckung eines Platzverweises.

0

Oh really?

War es OK, die Anweisungen der Polizisten zu missachten? NEIN.

War es OK, dem Platzverweis nicht nachzukommen? NEIN.

Damit blieb den Polizisten nur die Möglichkeit, euch in Gewahrsam zu nehmen. Egal, ob nun Vatertag ist oder Weihnachten. Gesetze gelten 365 Zage im Jahr.

Aber keine Angst, bis nächstes Jahr hast Du wahrscheinlich die ganzen Bußgelder bezahlt - und bist vielleicht etwas vernünftiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AssassineConno2
12.05.2016, 22:48

sie wurden nicht in Gewahrsam genimmeb, der Platzverweis wurde lediglich mit Zwang durchgeführt.

0
Kommentar von Szwab
12.05.2016, 23:48

@Assassine. Durchsetzungsgewahrsam ;)

1

Willkommen im RealLife, das gilt auch am Vatertag ;)

Da ihr weder der Aufforderung des Nicht Grillens nachgekommen seid, noch der Aufforderung den Platz zu räumen, geschweige denn der Lautstärkenregulierung. Was erwartet ihr dann ? Nen Schnuller mit Erdbeergeschmack damit ihr euren Axxch hochhebt???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von poppins78
12.05.2016, 21:06

Und gaaaannzzz viel BitteBitte...Damit die ehrenwerten jungen Herren sich herablassen,ihre Astral-Körper zu erheben und sich bequemen,diesen Ort zu verlassen.Die pösen,pösen Polizisten,die letztendlich nur ihrer Arbeit nachgehen und mMn schon reichlich Geduld gezeigt haben,können wahrscheinlich froh sein,das ihnen von seiten der jungen Herren keine Dienstaufsichtsbeschwerde droht....

3
Anhand eines Beispieles aus Niedersachsen (ist in jedem anderen Bundesland sicher ähnlich)

§ 75 Niedersächsisches Gesetz über die öffentliche Sicherheit und Ordnung (Nds.SOG) - Fesselung von Personen
Eine Person, die nach diesem Gesetz oder anderen Rechtsvorschriften
festgehalten wird, darf gefesselt werden, wenn Tatsachen die Annahme
rechtfertigen, dass sie
1. Personen angreifen, Widerstand leisten oder Sachen beschädigen wird,
2. fliehen wird oder befreit werden soll oder
3. sich töten oder verletzen wird.

In eurem Fall hat die Polizei einfach das mildeste und meiner Meinung nach angemessene Mittel gewählt. Ihr wurdet aufgefordert nicht zu grillen und die Musik auszustellen - nichts passiert. Zweiter Versuch, die Beamten haben einen Platzverweis ausgesproche - jetzt solltet ihr den Platz spätestens verlassen - negativ. Das letzte Mittel ist euch zu zwingen den Platz zu verlassen. Meiner Meinung nach alles richtig gemacht. Was sonst hätten die Beamten deiner Meinung nach tun sollen? Euch erschießen?..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wiesel1978
12.05.2016, 21:10

Erschießen hätte wenigstens die Frage erspart und es gäb tolle Medienbeiträge à la amerikanische Verhältnisse und so ;)

3
Kommentar von AssassineConno2
12.05.2016, 22:46

Ein Platzverweis darf generell mit Zwang durchgesetzt werden. Ist hier so geschehen und war rechtmäßig...hätte man ja auch mit nem Wasserwerfwr machen können....Handschellen sind da wohl angenehmer....und auch angemessener.

1
Kommentar von Szwab
12.05.2016, 23:45

Ein milderes Mittel wäre gewesen die Personen am Arm zu nehmen und zum Wagen zu begleiten. Du hast zwar das richtige Gesetz für die Fesselung zitiert, übersiehst aber dabei, dass keiner der genannten Punkte zutrifft.

0
Kommentar von Szwab
13.05.2016, 14:57

Es müssen aber "Tatsachen" die Annahme rechtfertigen. Eine bloße Prognose reicht da leider nicht aus. Aber jede dritte Fesselung draußen ist rechtswidrig. Was ich aber durchaus verstehen und nachvollziehen kann.

0

Ja, klar!

Was erwartet ihr denn?

Sonst wird immer bemängelt, dass sich die deutsche Polizei zum Deppen macht.

In Rußland oder der Türkei, hätten sie euch mit Pfefferspray attakiert und zusammengeküppelt und ins Loch gesteckt!

In Amerika hätten sie euch mindestens getasert!

Also nochmals: Ja, das war absolut angemessen!

Und: Seid froh, dass ihr in Deutschland lebt und so glimpflich davon gekommen seid!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FelixMu17
13.05.2016, 19:36

Glimpflich ? Wir wurden in aller Öffentlichkeit in Handschellen abgeführt !?

0

Die Durchsetzung des Platzverweises mittels Gewahrsamnahme war in Ordnung. Die Fesselung war, wenn es so geschehen ist wie du schreibst jedoch rechtswidrig. Man hätte euch ohne Handfesseln mitnehmen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FelixMu17
13.05.2016, 19:40

Ja der Ansicht bin ich auch wir sind ja schließlich keine kriminelle die man so abführen muss...

0

Ernsthafte Frage?! Das sind Polizisten und ihr seid den mehrmaligen Aufforderungen nicht nachgekommen. Ganz klare Sache. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FelixMu17
13.05.2016, 19:54

Aber hätte die Polizei nicht mit etwas mehr Fingerspitzengefühl reagieren können statt uns die Achter zu verpassen ?

0

Also ihr wollt alt genug sein, tun und lassen zu wollen, was ihr wollt. Es ist Euch egal, ob ihr andere stört/beeinträchtigt und nun heulst Du rum, weil ihr die Konsequenzen eures Tuns zu spüren bekommen habt?

Es ist egal an welchem Tag man sich den Beamten widersetzt, sie dürfen da jeden Tag, auch an Vatertag, Handschellen anlegen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FelixMu17
13.05.2016, 20:01

Ich dachte am Vatertag sind die Polizisten etwas lockere drauf und legen nicht gleich Handschellen an

0

ja das durften sie, da ihr den Anweisungen nicht Folge geleistet habt. Es wurde ein Platzverweis ausgesprochen und der darf durchgesetzt werden.

Ich wundere mich, warum du überhaupt fragst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FelixMu17
13.05.2016, 19:37

Aber ich finde das ein bisschen komisch dass sie Jugendlichen im freien Oberkörper Handschellen anlegen dürfen

0

Nein, am Vatertag ist das Durchführen jeglicher Maßnahmen nicht erlaubt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FelixMu17
13.05.2016, 20:02

Ach hast du auch von ungeschrieben Gesetz gehört das Polizisten am Vatertag auf das anlegen von Handschellen bei Jugendlichen verzichten ?

0

Unglaublich...Ihr baut Sch*** und jetzt wird rumgejammert...Was mich bei deiner Frage am allermeisten stört,ist die Tatsache,dass du anscheinend ÜBERHAUPT KEIN Unrechtsbewusstsein zu haben scheinst.Versuch es das nächste Mal mit Rücksichtnahme und Respekt(!!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FelixMu17
13.05.2016, 19:45

Aber die Polizisten hatten doch auch kein Respekt sonst hätten sie uns ja wohl kaum Handschellen angelegt um uns zu demütigen...

0

Wenn ihr euch so asozial  benehmt, warum nicht? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FelixMu17
13.05.2016, 19:43

Hätten die Polizisten am Vatertag nicht mit etwas mehr Verständnis reagieren können und nicht gleich den Spaßverderber spielen indem sie die Handschellen zücken ?

0

Flegelhafte KINDER am "Vatertag" ..... *** facepalm ***

Sozialstunden  sind euch  gewiß !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hat denn der Vatertag damit zu tun?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FelixMu17
13.05.2016, 19:59

Ich dachte es gibt ein ungeschriebenes Gesetz bei der Polizei das am Vatertag vor allem bei Jugendlichen keine Handschellen verwendet werden

0

Ups, bin mit den Fragen und meinen Antworten durcheinander gekommen.


Wir sind übrigens erst 16/17 Jahre alt

In dem Alter schon Vater, Respekt ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FelixMu17
13.05.2016, 19:39

keiner von ist Vater aber dieser Tag ist eben eine gute Gelegenheit zum feiern und da wir festgenommen wurden wenn uns dieser Tag in besonderer Erinnerung bleiben 

0

Was möchtest Du wissen?