Der eigentliche Heizzählerstand ändert sich nicht? Oder doch Irrtum?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Um die Frage beantworten zu können müßte man den Typ der Heizkostenverteiler kennen.

Möglich ist z. B. das zuerst die Zählernummer, dann des Stand der letzten Ablesung und dann der aktuelle Stand.

Diese Zähler zählen keine Heizkosten sondern Einheiten. Zur Berechnung der Heizkosten sind noch einige andere Faktoren nötig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gluckwunsch
07.02.2015, 01:28

Niemand hat behauptet, dass der Zähler die Heizkosten anzeigt. ;-)

0

Würde auch sagen, das es die Zählernummer ist. Schreib dir doch mal die anderen Zahlen auf, und schau in ein paar Stunden/Tagen nochmal, ob sich da eine verändert hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gluckwunsch
06.02.2015, 04:52

M ist anscheinend der Wert der letzten Ablesung, soweit ich

Aktuelle Wert 834 Alte Wert M559

D.h. ich habe jetzt inzwischen 275 verbraucht?

0

Da steht bestimmt der Name des Zählerherstellers drauf und dann ziehst Du Dir aus dem Internet die Bedienungsanleitung des Geräts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?