Der eigene Vater zieht uns ab!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi,

eure Geschichte ist echt grausam, ich wünsche euch von ganzem Herzen, dass das ein Ende hat und dass ein gegenseitiges Verhältnis zu einem späterem Mann in eurer Familie aufgabaut wird.

Was vielleicht helfen könnte, wäre, dass deine Mutter das Passwort des Kontos ändern lässt und wenn er sie drauf anspricht, ihm klarmacht, wie ernst sie das meint. Die Passwortänderung wird ja sowieso fällig, sobald die beiden nicht mehr als Paar anzusehen sind. Falls ihr Wertgegenstände (teuerer geschenkter Schmuck usw.) besitzt, würde ich das dann auch schnell bei guten Freunden abgeben.

Dass er immer schon so war, zeigt, dass er am besten psychologische Hilfe bräuchte, ist zumindest meine persönliche Ansicht. Er versucht sich ständig sein Glück durch die Käufe zu kompensieren, das erinnert mich etwas an eine Kaufsucht, nur dass es keine Kleidungsstücke wie bei Frauen sind.

Alles Gute euch. :)

larryfisherman 03.07.2013, 21:06

Das Problem ist, dass er zu 6/8 der '' Hauptverdiener '' ist und wir mit dem Geld meiner Mutter die Wohnung nicht mehr halten könnten, d.h sie zwangsversteigert werden müsste. Also müssen wir noch so lange durchhalten, bis die Wohnung einen Interessenten findet... Aber Vielen Dank für deine Antwort :)

0

Die Eltern können mit ihrem Geld machen, was sie wollen. Wenn die Kinder sich vernachlässigt fühlen - zu wenig zu essen und zum anziehen, zu kalt in der Wohnung -, können sie zum Jugendamt gehen oder gleich zum Amtsgericht. Das kann urteilen, dass Elternteilen die Fürsorge entzogen wird.

Die Eltern untereinander müssen sich schon selbst einigen. Jeder Elternteil kann über sein Einkommen verfügen. Und gibt der eine Gatte dem anderen zu wenig Geld für den Haushalt, dann gibt es halt zu wenig zu essen oder kein Scheuermittel, dann wird die Bude halt dreckig.

Dann kann der eine Partner den anderen auf Bar-Unterhalt verklagen, wenn der zu wenig Sach-Unterhalt leistet (also zu wenig Essen und Scheuermittel anschleppt).

Gruß aus Berlin, Gerd

PS. Wenn der eine Gatte ausziehen möchte, muss er nicht vorher sein Vermögen verwerten: Er kann sofort Hilfe kriegen vom Jobcenter, in Form von ALG II, inkl. Miete für die neue Wohnung "ohne den Alten"! Auch für die Kinder, die mit ihr ziehen.

Eigenes Konto für deine Mutter So schnell wie möglich bei ihm ausziehen. NICHT für seine Kredite bürgen Keine seiner Rechnungen bezahlen Wenn du einen eigenen Rechner hast lade auf keinen Fall etwas illegales. Wenn die Polizei vor eurer Haustür steht dann überprüfen die alle Rechner wegen der IP Adresse. Wenn sie was finden zahlt ihr beide - Wenn sie nur auf seinem was finden nur er bzw geht evtl in den Knast.

Mir scheint es als seist du noch recht jung also wahrscheinlich Schüler. Du hast Ferien - Mach einen Ferienjob. Es gibt gut bezahlte. Verdiene dir etwas Geld dazu. Spare es und gebe es nicht aus. Vielleicht wirst du es noch brauchen für eure neue Wohnung.
Unterstütze deine Mutter so gut du nur kannst.

Mal angenommen, die Geschichte stimmt so: dann hat ausschließlich Deine Mutter die Sache in der Hand. Wenn die nichts macht und sich nicht wehrt - dann kann man ihr und Dir nicht helfen.

Das allererste, was jeder halbwegs logisch denkende Mensch in so einer Situation machen würde: sofort eigenes Konto einrichten, ohne Zugriff für Männe-Batz. Und dann sofort ausziehen.

goldfinger1000 04.07.2013, 23:09

ohne ein gutachten oder einen beschluss kann sie nichts machen.

ANDERS: richte ein neues konto bei einer anderen bank ein. nur auf ihren namen u überweise das komplette geld auf dieses. lass sie aus dem alten konto "austragen" - kein gemeinsames konto u ER haftet allein dafür.

0
TETTET 05.07.2013, 11:56
@goldfinger1000

lass sie aus dem alten konto "austragen"

Da wird die Bank aber jubeln, wenn sie auf einen potentiellen Rückzahler verzichten soll.

0

Wieso jetzt keine Trennung???? Wenn nur noch mehr Schulden vom Vater angehäuft werden?

15€ Taschengeld alle 3 Monate und dann Geldgeschenke die du in eine Zahnarztpraxis trägst? Das paßt nicht zusammen. Ich habe eher den Eindruck du "bindest uns hier einen Bären auf" und hast ganz andere Probleme.

larryfisherman 03.07.2013, 22:10

Weil wir dann die Wohnung zwangsversteigern müssten, da meine Mutter und ich sie nicht alleine halten könnten. Da ich den unintelligenteren Menschen keine Nachteile geben möchte schreibe ich es halt noch ein Mal:

Was ich von Verwandten zum Geburtstag bekomme geht weder euch noch meiner Familie etwas an. Ich stecke doch nicht mein Geld in die Finanzen meiner Eltern rein? Ob ich nun das Geld anlege oder für Zahnarztpraxen ausgebe, ist doch allein meine Sache. Wenn ich unter meinen Zähnen leide, dann ist doch wohl der Wunsch da, sie machen zu lassen. Im übrigen würde ein normales Bleaching 600€ kosten, was aber zu teuer ist. Vielleicht könnte es jetzt einen kleinen Zusammenhang geben, aber den verstehen auch nur Gescheite Leute. Das passt sehr wohl zusammen, da Taschengeld und Geburtstagsgeschenke leider zwei Verschiedene Sachen sind.

Wieso sollte ich so einen Eintrag verfassen, wenn er nicht ernst gemeint wäre? Ich hätte Hilfe benötigt, aber leider kann man das hier nicht mehr erwarten. Schade

2
webya 03.07.2013, 22:26
@larryfisherman

Die Wohnung muss doch nicht Zwangsversteigert werden, wie kommst du denn darauf? Deine Mutter hat doch das Recht eine Wohnung zu besitzen, auch wenn sie kein Geld verdient. Nach einer Trennung kann sie zum Amt gehen und Unterstützung beantragen. Die bezahlen dann auch die Kreditzinsen für die Wohnung und auch die Nebenkosten.

0
larryfisherman 03.07.2013, 22:33
@webya

Sie ist noch nicht ganz ab bezahlt? Meine Mutter verdient nur 650€ und die Raten für die Wohnung sind 800€ pro Monat

0
Heidrun1962a 04.07.2013, 14:45
@larryfisherman

Wie der Vorredner bereits geschrieben hat, bekommt sie das Geld für die Zinsen vom Amt. Außerdem gibt es noch eine Unterstützung für dich und deine Mutter. Von daher steht ihr euch garantiert besser als jetzt. Will deine Mutter sich denn überhaupt trennen?

0

Letzen Monat hat er angeblich 600€ abgeholt und in der Spielhalle verzockt. ( Dafür hat er sich bestimmt etwas gekauft. )

Wie soll er sich etwas kaufen, wenn er das Geld doch verzockt hat?

larryfisherman 03.07.2013, 20:44

Er hat die 600€ vom Konto abgeholt. Er meinte er hat es in der Spielhalle ausgegeben, was ich aber bezweifle. Das ist doch auch zweitrangig..

2

Was möchtest Du wissen?