Der Confed Cup ist ja im Grunde wie eine kleine Weltmeisterschaft der Fußballnationalmannschaften, wieso kriegt er sowenig mediale Aufmerksamkeit?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es ist ein kleines Vorbereitungsturnier, was im wesentlichen eine Generalprobe für die Organisatoren der WM ist. Sportlich ohne nennenswerten Gehalt.

Kommentar von kevin1905
17.05.2017, 16:30

Der Gastgeber, der sonst 2 Jahre lang nur Freundschaftsspiele bestreitet, sieht das sicher anders.

0

Weil es ein unwichtiges Turnier ohne Prestige ist.

Es sind nur 8 Mannschaften dabei.

Komisch 2005 fand er sogar in Deutschland statt. Warst du da noch ein Baby bzw. gar nicht geboren?

Na also?! Als Fußballfan weiß man doch, dass immer im Jahr vor einer Fußball-WM eine Generalprobe abgehalten wird nämlich der Confed-Cup. Da es aber niemanden interessiert, ist das in den Zeitungen nicht so groß aufgemacht. Ab Juni 2017 wenn die Entscheidungen um Auf- und Abstieg und DFB-Pokal gefallen sind, wirst Du in den Zeitungen mehr darüber lesen.

Weil es ein Testlauf ist, der keinerlei Bedeutung (sportlich) hat.

Deshalb ja auch immer eine B-Mannschaft. Ist sogar noch unter dem (inoffiziellen) Supercup zu sehen.

Weil da keiner hin will und nur die B-Mannschaften spielen

Was möchtest Du wissen?