Der Billardtisch "Clubmaster" soll eine verdammt gute Alternative zu den teureren Brunswicktischen sein. Seht ihr das auch so?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, ja der Clubmaster ist die beste Kopie vom Brunswick Goldcrown.
Allerdings gibt's gebrauchte Brunswicks schon deutlich günstiger als 1500,- €.
Schau mal in Ebay Kleinanzeigen nach Brunswick Billardtische, da gibt es den Century, den Medalist und den Goldcrown 3.
Für's Beziehen von neuem Simonis Tuch muß man auch nochmal 200,-€ bis 400,-€ einrechnen.
Deswegen den Tisch so günstig wie möglich einkaufen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt auf jeden fall schlechtere Tische , aber ich würde mal nach gebrauchten von der Firma Lehmacher suchen die gehören mit Brunswick auf jeden Fall zu den besten Tischen..............

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde auch nach einem gebrauchten Tisch suchen. 

Mit einem neuen tisch in der preisklasse 1500 wirst du nicht glücklich, auch nicht wenn er nur hobbymässig spielt. Im ergebnis stünde das teil dann im keller und würde vor sich hin stauben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PitBull11
11.09.2016, 00:13

Hi.

Im Keller stehen. Man kanns auch übertreiben! :D

Hab mir nun einige Brunswick auch angesehen. Ich denke Schieferplatten Tische ab 2,3k dürften sehr gut sein.

0

Sehe ich genauso!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?