Der beste Weg 7-10 Kilo zu verlieren?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich bin genauso groß wie du und wiege gleich viel, fühle mich nicht unwohl, aber man ist schon ein bisschen gut beinander ;) Aber ich finde, so viel muss man nicht verlieren. 10kg sind deutlich zu viel, wenn du diese wieder abnehmen möchtest. (Meine persönliche Meinung ;)) 5kg fände ich aber ganz annehmbar und das sollte gut machbar sein. 

Erstmal: Viel trinken! Wasser, Kräutertees oder ab und an mal einen Fruchtsaft (vorsicht, haben viel Zucker! ;)) Das schwemmt schlechte Stoffe aus dem Körper und verringert Wassereinlagerungen. 

Nicht auf alles verzichten und nicht sofort Resultate wollen, Abnehmen ist ein Marathon - kein Sprint. Ausgewogen ernähren, Vollkornprodukte statt Weißmehl, viel Obst und Gemüse, mageres Fleisch und Fisch (und das kommt von einer Veganerin/Vegetarierin ^^). Keine raffinerierten Fette, vorsicht bei Ölen (nur "gute" wie Olive oder Kokos verwenden), ab und an mal eine kleine Hand voll Nüsse, da der Körper gute Fette braucht. Diese eignen sich super als Snacks zwischendurch. Lieber mal auf Bulgur und Reis umsteigen, statt Kartoffeln und Nudeln.

Essen macht das meiste aus, aber es gilt: Wer weniger als seinen Umsatz isst, nimmt ab. Ein wenig sollte man also auf den Nährwert schauen, was die einzelnen Portionen ausmachen. Zwischen großen Mahlzeiten mehrere Stunden vergehen lassen, der Körper braucht die Möglichkeit, Hunger entwickeln zu können. Langsam essen und gut kauen, dann bemerkt man das "Satt-Gefühl" besser und man verdaut deutlich besser :)

Sport darf auch nicht fehlen. Aber nicht nur auf Ausdauer und Cardio Wert legen, sondern auch mal ein Krafttraining einbauen (Liegestütze, Sit-ups, Hanteltraining).  Ab und an vllt zur Abwechslung mal schwimmen gehen. Regelmäßigkeit überwindet auch den ein oder anderen Schweinehund. Wenn du "Herausforderungen" magst, kannst du ggf. mal "Kayla Itsines" googeln, klappte bei mir bis zum Armbruch vor ein paar Wochen super, fange demnächst wieder an :)

Und das wichtigste zum Schluss: Nicht das Selbstwertgefühl allein am Aussehen fest machen und sich einfach mal sagen: Ich bin schön! Bleib positiv, auch wenn sich mal ne Tafel Schoki dazwischen stellt ;) Denn dann stellt sich alles ganz von selbst ein - und die Essstörung verschwindet "von allein". 

Liebe Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich bin jz da auch kein profi. Aber ich versuchs mal:am meisten nimmst du durch gesunde Ernährung ab nicht durch Diäten. Am besten sind 3 feste mahzeiten am tag die nicht übertriebene fettmacher sind. ich mache kraftsport und davor laufe ich/fahre ich Fahrrad so ne halbe Stunde bis stunde trainier sonst 1-2 stunden je nachdem wie dus aushältst.ich hatte das mal angefangen musste aber wegen ständigem krank sein unterbrechen fange aber bald wieder an. Wenn du das so machst schaffst du das in der zeit locker  wenn du es durchziehst. Viel erfolg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest circa 3kg abnehmen. Das schaffst du, indem du weniger isst und viel Wasser trinkst. Ubergewichtig bist du jedoch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf Süßigkeiten verzichten, weniger Fett zu dir nehmen, Kalorien zählen und dir selbst ein Limit setzten, vorm Essen 2 Gläser Wasser trinken, täglich Sport machen am besten Jogging,Fahrrad fahren oder schwimmen oder irgendein anderer Sport, Hauptsache bewegen.

Dann solltest du auch abnehmen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aquilaya
02.01.2016, 20:28

Warum hilft eigentlich das Wasser vor dem Essen?

0

Einfach Süßes weglassen, Wasser trinken. (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?